Anmelden
Das Bild zeigt das Team des Einstein Motorsport.

Campus | Kultur | Sport

Skip Navigation LinksTHUDECampus | Kultur | Sport

Vom Rennwagen zur Ersten Geige - Angebote der Hochschule

​​​​Die Technische Hochschule Ulm ist nicht nur Lern- sondern auch Lebensraum. Zahlreiche Projekte laden zum Mitmachen ein. So können Sie nicht nur Ihrem Lieblingshobby nachgehen, sondern lernen auch schnell Gleichgesinnte kennen. Ob Ingenieurskunst im Einstein Motorsport Team, Geige spielen im Orchester oder rocken mit der hochschuleigenen Band - langweilen müssen Sie sich an der Hochschule auch in Ihrer Freizeit nicht.

Kulturelle Angebote und studentische Projekte an der Technischen Hochschule Ulm

Der Chor der Hochschule Ulm bei der Verabschiedung der Absolventen
Die Band der Hochschule Ulm beim Festakt zum Ulmer Modell
Der Rennwagen des Einstein Motorsport Teams des Jahres 2016, getauft auf den Namen Albert
Das Orchester der Hochschule Ulm
Das Team der Hochschule Ulm beim Spartan Race Munich 2015
Der Chor der Hochschule Ulm bei der Absolventenverabschiedung
Die Band der Hochschule Ulm
Einstein Motorsport Team 2015

Hochschulsport

Neben privaten Sportaktivitäten wie Joggen, Inlineskaten oder Fußball spielen haben die Studierenden der Technischen Hochschule Ulm auch die Möglichkeit an dem vielseitigen Sportangebot der Universität Ulm teilzunehmen. Fitnessgymnastik, Basketball, Yoga oder Selbstverteidigungskurse – all dies und noch vieles mehr bietet die Universität Ulm an.
Nutzen Sie die Gelegenheit für einen geringen Beitrag pro Semester mit anderen Studierenden in Bewegung zu bleiben. Alle Kurse und Informationen finden Sie hi​er

Hochschulorchester 

Das Sinfonieorchester der Technischen Hochschule Ulm: Sie sind musikalisch begabt, spielen ein Blas-, Streich- oder Tasteninstrument? Dann sind Sie beim Hochschulorchester genau richtig. Neue Mitspieler sind jederzeit herzlich willkommen, gesucht sind insbesondere Bratschen und Kontrabässe sowie Horn- und Trompetenspieler. Das Orchester bietet ein breites musikalisches Spektrum von Klassik über Romantik, Salon- und Filmmusik bis zur Moderne. Geübt wird während den Vorlesungswochen donnerstags von 19:50 bis 22:00 Uhr in der Aula der Technischen Hochschule Ulm. Zusätzlich findet pro Semester ein Probewochenende statt. Den groben Probenplan finden Sie hier. Wer mitspielen möchte, kann ab sofort einsteigen. Wer Interesse hat, bitte einfach per Mail unter orchester@thu.de melden. Interessierte können gerne auch zu einer Schnupperprobe kommen. Ein Vorspielen ist nicht erforderlich. Jedes Semester wird mit einem öffentlichen Semesterkonzert in Ulm beendet. Unsere bereits gespielten Stücke können Sie der Programmhistorie entnehmen. 


Semesterkonzert

Passend zum Jubiläumsjahr, steht dieses Semester Beethoven auf dem Programm. Das Semesterkonzert wird am So. 26.01.2020 um 18:00 Uhr im Kornhaus Ulm stattfinden. Hier finden Sie das Konzertplakat.

Hier finden Sie die Kritik zum vergangenen Semesterkonzert im Sommersemester 2019.

Geleitet wird das Sinfonieorchester vom Hochschulmusikdirektor Virgil Bunea. Er studierte in Rumänien an der Musikakademie und leitet nun seit 1999 das Hochschulorchester Ulm. Neben seinen Tätigkeiten an der Hochschule und als Cellolehrer an der Musikschule in Ulm ist er als Cellist im Ulmer Kulturleben sehr aktiv.


Dirigent

Hochschulmusikdirektor
Virgil Bunea
Fon +49 (0)7305-93 2450
orchester@thu.de


Ansprechpartner an der Hochschule

Prof. Dr. Georg Schied
Fon +49 (0)731-50 28451​
schied@thu.de​

Prof. Dr. Tim Pietzcker 
Fon +49 (0)731-50 28528
pietzcker@thu.de

Hochschulband

Die Hochschulband der Technischen Hochschule Ulm freut sich immer über neue Mitglieder.
Sie spielen ein Instrument oder singen und haben Lust dabei zu sein? Die Band ist von der verfassten Studierendenschaft als ein musikalisches Angebot für Studierende im Sommer 2015 an der Technischen Hochschule Ulm gegründet worden. Das Repertoire der Music Group umfasst schwerpunktmäßig Rock, Pop, Funk und Blues. Das musikalische Programm wird von Studierenden und Mitarbeitern der Technischen Hochschule Ulm gemeinsam gestaltet.

Wir freuen uns auf Sie, einfach mal reinhören und mitmachen! Immer mittwochs von 18:00 - 21:00 Uhr in der Aula der HS Ulm (nur in der Vorlesungszeit).

Kontakt:

Hochschulchor

 
Du bist musikalisch interessiert und das Singen in der Gemeinschaft bereitet Dir Freude? Dann werde Mitglied im Hochschulchor Ulm!

Gesungen werden überwiegend moderne Titel von den Wise Guys, Michael Jackson, Queen, Harry Belafonte, Juli und Maybebob, und auch brandaktuelle Gospels. 

Du kannst jederzeit einsteigen! Du musst keine großen Vorkenntnisse mitbringen und brauchst auch nicht vorsingen!

Wir treten bei internen Feiern der Hochschule auf, aber auch bei gesellschaftlichen Anlässen in der Stadt Ulm. 

So begeisterte der Hochschulchor im Juli als Teil des multikulturellen Musikprojekts „Leben und leben lassen" die Zuschauer. Auch jetzt haben wir ein sehr spannendes interkulturelles Chorprojekt für die Bewahrung und Verbesserung der Demokratie am Start. 

Bitte melde Dich bei Interesse unter chor@hs-ulm.de.

Übrigens: Auch unsere Chorfreizeiten erfreuen sich großer Beliebtheit:-)
Neben inspirierender Musik bietet der Chor unter anderem Schulung der Sprechstimme, Atemtechnik und Übungen zur Körperhaltung.

Geprobt wird in der Vorlesungszeit immer dienstags, ab 17:30 Uhr in der Aula.

Ansprechpartner an der Hochschule
Prof. Dr. Manfred Wehrheim
wehrheim@hs-ulm.de

 

RoboCup

Vom RoboCup-Team der Technischen Hochschule Ulm werden autonome und künstlich-intelligente Roboter entwickelt. Mit den Robotern Kate und Larry nimmt das Team seit 2010 in der jährlich stattfindenden RoboCup@Home-Liga der RoboCup German Open teil – und das mit ausgezeichneten Ergebnissen! Dabei sollen die Roboter zum Beispiel in einer haushaltsähnlichen Umgebung Aufgaben für und zusammen mit Menschen erledigen. Das Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung der Forschung und interdisziplinären Ausbildung in den Bereichen künstliche Intelligenz und autonome mobile Roboter.

Ansprechpartner an der Hochschule

Prof. Dr. Christian Schlegel (schlegel@hs-ulm.de)

Pneumobil

Das Team Sparrow Racing ist ein studentisches Projekt der Technischen Hochschule Ulm. Gegründet wurde das Team für die Teilnahme am Wettbewerb „Pneumobil", der von dem Pneumatikhersteller Aventics (ehemals Bosch Rexroth Pneumatik) ausgetragen wird. Für diesen internationalen Wettbewerb bauen die Studierenden der verschiedenen Hochschulen mit Standard-Pneumatikkomponenten ein Fahrzeug, das die Antriebsenergie aus einer Stickstoffflasche mit 200 bar Innendruck bezieht. In verschiedenen Rennkategorien soll sich dieser Rennwagen dann gegen die der anderen Teams beweisen. 

Ansprechpartner an der Hochschule

Prof. Dr. Franz Böhm (boehm@hs-ulm.de)

Einstein-Motorsport

Einstein Motorsport ... eine neue Ära beginnt!
Wir sind knapp 60 motivierte Studenten der Technischen Hochschule Ulm, der Hochschule Neu-Ulm und der Universität Ulm. Seit 14 Jahren planen, konstruieren und fertigen wir neben dem Studium einen Rennwagen für die Formula Student in kompletter Eigenregie.
 
Was ist die Formula Student?
Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studenten, der unter anderem jährlich am Hockenheimring seit 2006 ausgerichtet wird. Bei diesem Wettbewerb geht es nicht nur um den schnellsten Rennwagen, sondern ebenfalls um die Konstruktion, den Businessplan und die Vermarktung.
 
Einstein Motorsport steht dabei für ein aufstrebendes Team, das mit, im Vergleich zu konkurrierenden Elite-Universitäten, verhältnismäßig kleinen Ressourcen regelmäßig sehr gute Ergebnisse bei den internationalen Events erzielt. Unsere überragende letzte Saison hat uns sogar auf Platz 22 der Weltrangliste gebracht.
 
Einstein wird elektrisch!
2021 wird ein besonderer Meilenstein in der Vereinsgeschichte erreicht: Unser erster rein elektrischer Rennwagen geht nach zweijähriger Entwicklungszeit mit selbstentwickeltem autonomen System am Hockenheimring an den Start. Um dieses Ziel zu erreichen sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen.
 

Falls wir dein Interesse geweckt haben und du uns bei unserem ehrgeizigen Ziel unterstützen möchtest, findest du unter folgendem Link, die aktuell zu besetzenden Stellen:

Homepage des Einstein Motorsport Teams | info@einstein-motorsport.com




Quicklinks