Anmelden

Diese Seite unterstützt Internet Explorer nicht mehr.

Professor Hessling im Labor

Britisches Fachmagazin kürt Who is Who der Photonikentwicklung

THU-Professor Martin Heßling ist unter den Top 100

​Ende November 2022 hat das britische Fachmagazin Electro Optics in seiner Veröffentlichung „The Photonics100“ die innovativsten Menschen in der Photonik-Branche gekürt.

Auf dieser Liste von internationalen Forschenden, Unternehmer/innen und Ingenieur/innen findet sich auch der THU-Professor Dr. Martin Heßling, der sich in den vergangenen Jahren vor allem im Bereich der Desinfektion mit Licht als Experte hervorgetan hat. In mehreren Projekten an der THU untersucht und analysiert er zusammen mit seiner Forschungsgruppe, inwiefern verschiedene Arten von Bakterien und Viren durch Hitze und ultravioletter Strahlung inaktiviert werden können.

Als Begründung für die Wahl nennt „ThePhotonics100“ dann auch, dass „sich Forscher wie Martin Heßling darauf konzentrieren, die Ausbreitung zukünftiger Pandemien durch den Einsatz von Photonik zu verhindern.“ (ThePhotonics100, S. 30)

Für Heßling selbst sind die praktischen Anwendungen der Photonik-Forschung zentral, um neue Forschende für die Photonik zu motivieren und z. B. Krankheitserreger zu inaktivieren, ohne den Menschen zu schädigen.

Über „ThePhotonics100“:
„ThePhotonics100 ist ein Leidenschaftsprojekt, das ein einfaches Ziel hat: die oft unbesungenen Helden an der Spitze unserer Branche – Chief Technical Officers, F&E-Leiter, Senior Engineers, Forschungsleiter, Unternehmer und andere – ins Rampenlicht zu rücken und ihre Geschichten auf eine dynamische und, ja, völlig selektive neue Weise zu erzählen.“

Text: THU
Bild: Martin Heßling (THU)

12.12.2022 09:00

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks