Anmelden

Modulbeschreibung

Skip Navigation LinksTHUDEModulbeschreibung

Qualitätstechnik

Inhalt

  • Qualität und Qualitätssicherung

  • Maße, Toleranzen und Prüfmerkmale

  • Statistische Grundlagen

  • Grundlagen der Fertigungsmesstechnik

  • Mess- und Prüfmittel

  • Werkzeuge der Qualitätssicherung

  • Qualitätsmanagement-System

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls können die Studierenden

Fachkompetenz:

  • Qualität als Erfolgsfaktor für Produkte und Dienstleistungen zu interpretieren

  • das Qualitätsmanagement als Organisationsprinzip bewerten

  • die wichtigsten gesetzlichen Rahmenbedingungen identifizieren

  • Nachweisverfahren bezüglich Genauigkeit und Aufwand beurteilen

Methodenkompetenz:

  • Spezifizierungsverfahren für Qualitätseigenschaften anwenden

  • Objektive und subjektive Nachweisverfahren unterscheiden

  • Qualitätsmanagementsysteme und Zertifizierungsverfahren interpretieren

  • statistisch begründete Qualifizierungen und Validierungen durchführen

Sozial- und Selbstkompetenz:

  • einzeln und in Kleingruppen Aufgaben aus dem Qualitätsmanagement mit Hilfe ausgewählter Methoden lösen

ECTS

5 Punkte

Studien- und Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen:
  • Qualitätstechnik (90 min, Klausur)
Studienleistungen:
  • Qualitätstechnik (Laborarbeit)

Lehr- und Lernformen

  • Qualitätstechnik (3 SWS, Vorlesung)
  • Qualitätstechnik (1 SWS, Labor)

Studiengänge

  • Mechatronik(MC) - Pflichtmodul

Modulverantwortliche

Prof. Dr.-Ing. Michael Kaufeld

Literatur

M. Kaufeld. Skript zur Vorlesung.
G. Kamiske, J. Brauer. Qualitätsmanagement von A bis Z. Carl Hanser, München Wien, 2008. ISBN 978-3-446-41273-6.

Quicklinks