Anmelden

Modulbeschreibung

Skip Navigation LinksTHUDEModulbeschreibung

Technische Thermodynamik

Inhalt

  • Thermodynamische Zustandsgrößen (Druck, Temperatur, spez. Volumen)

  • Prozessgrößen (Wärme und Arbeit); Leistung

  • Erster und zweiter Hauptsatz der Thermodynamik, Enthalpie und Entropie

  • Thermodynamisches Verhalten von idealen Gasen, realen Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten

  • Rechts- und linkslaufende Kreisprozesse

  • Wirkungsgrade, Nutzungsgrade

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls können die Studierenden

Fachkompetenz:

  • verschiedene Energieformen unterscheiden und Energiewandlungsvorgänge (1. Hauptsatz) bilanzieren

  • verschiedene Zustände von Materie (Feststoff, Flüssigkeit, Dampf, ideale und reale Gase) unterscheiden

  • durch Energiewandlungen verursachte Zustandsänderungen von Materie quantifizieren und die Veränderung der verschiedenen Zustandsgrößen in Diagrammen darstellen

  • den Ablauf und die Richtung von Energiewandlungsvorgänge verstehen, reversible und irreversible Zustandsänderungen (2. Hauptsatz) unterscheiden und berechnen (Begriff der Entropie)

  • das Grundprinzip verschiedener, in der Technik eingesetzter Kreisprozesse (links- und rechtslaufende) in Diagrammen darstellen sowie deren Wirkungsgrad und Energieumsätze berechnen

Methodenkompetenz:

  • Stoffdaten (Dichte, spez. Volumen, Enthalpie, Entropie) aus Tabellen und Diagrammen ermitteln

  • Dampfdrucktabellen zur Berechnung von Dampfsystemen anwenden

ECTS

5 Punkte

Studien- und Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen:
  • Technische Thermodynamik (90 min, Klausur)

Lehr- und Lernformen

  • Technische Thermodynamik (4 SWS, Vorlesung)

Studiengänge

  • Internationale Energiewirtschaft(IEW) - Pflichtmodul

Modulverantwortliche

Prof. Dr.-Ing. Georg Kleiser

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Georg Kleiser, Prof. Dr.-Ing. Martin Müller

Quicklinks