Anmelden

Modulbeschreibung

Skip Navigation LinksTHUDEModulbeschreibung

Recht

Inhalt

  • Einführung in den grundlegenden Aufbau des Rechts und der Gerichtsbarkeit in Deutschland

  • Einführung in die grundlegende Systematik und die grundlegenden Regelungen des deutschen Zivilrechts, insbesondere des Vertragsrechts

  • Relevante zivilrechtliche Themen: Energielieferverträge, Verträge der dezentralen Energieversorgung / Contracting, Ingenieurverträge, Bau- / Anlagenbauverträge (auch mit internationalem Bezug)

  • Relevante öffentlich-rechtliche Themen: Vergaberecht, Entflechtung von EVUs, Förderungerneuerbarer Energien (Strom- und Wärmeerzeugung), Emissionshandel, öffentlich-rechtlicheGenehmigungen

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls können die Studierenden

Fachkompetenz:

  • Verständnis der Grundlagen des deutschen Rechtssystems

  • Verständnis der Grundlagen des Vertragsrechts

  • Wesentliche Regelungsinhalte von energiewirtschaftlich relevanten Vertragstypen benennen und nachvollziehen

  • Wesentliche Regelungsinhalte von energiewirtschaftlich relevanten öffentlich-rechtlichen Regelungen benennen und nachvollziehen

Methodenkompetenz:

  • Juristische Regelungstechniken nachvollziehen

  • Juristische Argumentationsmethoden nachvollziehen und anwenden

Sozial- und Selbstkompetenz:

  • Keine spezielle Sozial- und Selbstkompetenz

ECTS

3 Punkte

Studien- und Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen:
  • Recht (90 min, Klausur)

Lehr- und Lernformen

  • Recht (2 SWS, Vorlesung)

Studiengänge

  • Internationale Energiewirtschaft(IEW) - Pflichtmodul

Modulverantwortliche

Prof. Dr. Marc-Oliver Otto, Prof. Dr. Barbara Gaisbauer-Pointner

Literatur

Frenz, Walter, Einführung in das Bürgerliche Recht, 8. Auflage, Altenberge, 2013. , 2013.
Hack, Martin, Energiecontracting, 2. Auflage, München, 2012. , 2012.

Quicklinks