Anmelden

Modulbeschreibung

Skip Navigation LinksTHUDEModulbeschreibung

Automatisierungstechnik / SPS

Inhalt

  • Automatisierungstechnik in a Nutshell: Definition, Aufgabenstellung, Teilgebiete, Einsatzgebiete, Normen, Hersteller

  • Grundlagen aus Informatik und Elektrotechnik: Digitaltechnik, Rechnerarchitektur und -funktionsweise, Datentypen, Anweisungen und Kontrollstrukturen, objektorientierte Programmierung, Software Engineering

  • Steuerungstechnik

  • SPS-Programmierung nach IEC61131-3 in CODESYS

  • Signalübertragung mittels Feldbus

  • Weiterführende Konzepte, z. B. Visualisierung, Verhaltensmodelle, numerische Steuerungen (NC), funktionale Sicherheit

  • Jüngere Entwicklungen und Trends, z.B. Web-Technologien, OPC UA, Internet der Dinge, Fernwartung und Predictive Maintenance

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls können die Studierenden

Fachkompetenz:

  • Speicherprogrammierbare Steuerungen gemäß IEC61131-3 in CODESYS programmieren

  • Objektorientierte Programmierung effektiv einsetzen

Methodenkompetenz:

  • erforderliche Komponenten auswählen, miteinander verbinden und ein Automatisierungssystem realisieren

  • ein Programm entwerfen, das die steuerungstechnischen Vorgaben und Anforderungen erfüllt

Sozial- und Selbstkompetenz

  • das Fachgebiet Automatisierungstechnik in seiner Bedeutung und seinen Facetten überblicken

  • im Team konkrete automatisierungstechnische Aufgabenstellungen bearbeiten

ECTS

5 Punkte

Studien- und Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen:
  • Automatisierungstechnik / SPS (mündliche Prüfung)
Studienleistungen:
  • Automatisierungstechnik / SPS (Laborarbeit)

Lehr- und Lernformen

  • Automatisierungstechnik / SPS (3 SWS, Vorlesung)
  • Automatisierungstechnik / SPS (1 SWS, Labor)

Studiengänge

  • Mechatronik(MC) - Alternative Course Module
  • Medizintechnik(MT) - Wahlpflichtmodul

Literatur

H. Peuscher. Vorlesungsskript.

Quicklinks