Anmelden
https://studium.hs-ulm.de/de/HS_Bilder/News/Argus-Award_210519_red.jpg?RenditionID=5

THU-Studentin erhält „Argus“-Preis

HENSOLDT zeichnet herausragende Absolventen von technisch orientierten Hochschulen aus

​Seit schon 18 Jahren verleiht die Firma HENSOLDT den Forschungspreis „Argus“. Prämiert werden herausragenden Abschlussarbeiten von Hochschulabsolventen Hochfrequenz- und Nachrichtentechnik, der digitalen Signalverarbeitung, Optronik sowie Cybertechnologie. Der mit jeweils 1.500 Euro dotierte „Argus“ Forschungspreis wird von HENSOLDT im Rahmen der Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und Hochschulen vergeben.

Einen der Preise erhielt Veronika Keilwerth, Studentin im Studiengang „Data Science in der Medizin“ an der Technischen Hochschule Ulm, mit ihrer von Professor Thorsten Hasbargen und Professor Bernd Vögel betreuten Bachelorarbeit über die Zuverlässigkeit von Prüf-Apps in der Luft- und Raumfahrt oder der Medizintechnik. Ihr genaues Thema lautete „Vergleich von Tracking-Ergebnissen mittels Trackqualitäts-Metriken“.

Die Verleihung erfolgte im Rahmen des alljährlichen Professorentages, wegen der Pandemie als Online-Veranstaltung mit über 500 Teilnehmern. Eine Jury aus Hochschulprofessoren und Unternehmens-Experten selektierte aus zahlreichen Einreichungen herausragende Bachelor- und Masterarbeiten von Absolventen verschiedener technisch orientierten Hochschulen.

02.06.2021 12:30

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks