Anmelden
2021 prsäenterit das Einstein Motorsport Team der THU den ersten elektisch-autonomen Rennwagen in der Geschichte des Hochschulrennteams

Auf ins elektrische Fahrzeitalter

Einstein Motorsport schlägt neues Kapitel der Teamgeschichte auf

Das Einstein Motorsport Team der THU wagt in diesem Jahr den großen Schritt: Weg vom bewährten und erfolgreichen Verbrenner hin zu einem elektrisch-autonomen Rennwagen. Bei der feierlichen Präsentation des Fahrzeugs, auf Grund der Coronasituation als hybride Festveranstaltung organsiert, wurden die technischen Highlights des “Albert 21” vorgestellt: Vom eigens entwickelten Hochvolt-Akku über ein autonomes Fahrsystem bis hin zum Planetengetriebe sowie einem neuen Feder-Dämpfer-System– zahlreiche Innovationen kamen in der 20-monatigen Entwicklung des Autos zur Anwendung

​Studienarbeiten in Kooperation mit den Fakultäten der THU machten die Fülle an Neuentwicklungen möglich. Bis zur großen Enthüllung des Boliden am Samstag im Stadthaus am Münster haben die insgesamt 130 Studentinnen und Studenten des Einstein Motorsport Teams unzählige Arbeitsstunden in das Studierendenprojekt gesteckt. Coronabedingt fand ein Großteil der Abstimmung virtuell über Plattformen wie Discord oder Slack statt. Am Auto selbst wurde nur in Kleinstgruppen unter Einhaltung aller Hygienregeln gearbeitet.

Mit großer Spannung warten nun alle Beteiligten darauf, wie sich der elektrische Rennwagen auf den Formula Student Events diesen Sommer schlägt.

Die Formula Student Germany ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studenten, bei der insgesamt 300 Teams von Hochschulen und Universitäten aus aller Welt ihre selbstgebauten Formel-Rennwagen in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten lassen. Neben Renndisziplinen wie Ausdauerrennen, Sprintwertung oder Rundkursrennen wird auch der Cost-Report, eine Auflistung aller Ressourcen, die zum Bau des Fahrzeugs benötigt wurden; oder der Engineering Design Report, in welchem das Fahrzeug als Gesamtkonstruktion präsentiert und verteidigt werden muss, bewertet.

Weitere Infos zu Einstein Motorsport finden Sie unter einstein-motorsport.com. Das Team freut sich immer über neue Mitglieder.

05.07.2021 16:30

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks