Anmelden
Zuhörer des Symposiums "Energiewende - und jetzt?" im großen Physikhörsaal der Hochschule Ulm.

Energiewende – und jetzt?

Skip Navigation LinksHochschule UlmDEEnergiesymposium

Hochkarätig besetztes Symposium an der Hochschule Ulm

Die Chance, einen Einblick in die aktuelle Situation der Energiewirtschaft zu erhalten, hatten am Donnerstagabend die Zuhörer des Symposiums „Energiewende – und jetzt?“ an der Hochschule Ulm.

​Dr. Egbert Laege, Vorstandsmitglied der Energiebörse European Energy Exchange (EEX), Dr. Stefan Schneider, Quant Modelling bei Uniper, und Susanne Richert, Leiterin des Portfoliomanagements der Lechwerke AG, diskutierten gemeinsam mit den Zuhörern an der Hochschule Ulm die Auswirkungen der Energiewende auf ihr Arbeitsumfeld und auf die verschiedenen Marktteilnehmer: Regionalversorger, überregionaler Energieversorger und die Energiebörse. Viele der Anwesenden waren Studierende der internationalen Energiewirtschaft, die hier aus „erster Hand“ und praxisnah viele im Studienverlauf bereits angesprochene Probleme und Sachverhalte aufgegriffen sahen. Durch die Vorträge und Diskussionsbeiträge der Experten wurde der Blick auf die Energiewende erneut um einige Aspekte erweitert.

30.06.2017 11:00

Quicklinks