Anmelden
Übergabe Zertifikat Fairtrade University

THU als Fairtrade-University ausgezeichnet

Skip Navigation LinksTHUDETHU als Fairtrade-University ausgezeichnet

Engagement für Nachhaltigkeit und fairen Handel

​Die Technische Hochschule setzt sich aktiv für die Förderung des fairen Handels ein. So bieten das Studierendenwerk an den Campus-Standorten Prittwitzstrasse, Albert-Einstein-Allee und Böfingen verstärkt fair gehandelte Produkte an. Auch bei offiziellen Veranstaltungen der THU gibt es Fairtrade-Produkte, beispielsweise fair gehandelten Kaffee, Tee, Schokolade oder Kekse. Darüber hinaus organisiert eine Gruppe aus Studierenden, THU-Mitarbeitenden und dem Studierendenwerk regelmäßig Aktionen zum Thema „fairer Handel“. Für dieses Engagement wird die THU jetzt vom gemeinnützigen Verein TransFair e.V. offiziell als „Fairtrade-University“ ausgezeichnet.

Die Technische Hochschule Ulm ist die dritte Hochschule im Land, die diese Auszeichnung erhält. Für die Auszeichnung als Fairtrade-University hat die Hochschule mehrere Kriterien erfüllt, etwa eine Steuerungsgruppe aus Mitgliedern der Studierendenschaft, Hochschulverwaltung und des Studierendenwerks gebildet und Aktionen rund um den fairen Handel organisiert. Bei offiziellen Veranstaltungen der Hochschule sowie bei internen Sitzungen werden Produkte aus fairem Handel angeboten. Ebenso sind Waren aus fairem Handel auf dem Campus in Automaten, Cafeterien und Mensen verfügbar. Durch weitere Aktionen soll ein Bewusstsein für globale Zusammenhänge und Nachhaltigkeit gefördert werden. Die THU ist die erste Hochschule im Land, die Lötworkshops mit fairen Computermäusen für Studienanfänger anbietet.


Um die Auszeichnung gebührend zu feiern spielte ein Jazz-Trio um Rektor Volker Reuter auf der Veranstaltung.

12.11.2019 18:00

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks