Anmelden
https://studium.hs-ulm.de/de/HS_Bilder/News/Gruendergarage_final_pitches.JPG?RenditionID=5

Final Pitches bei der dritten Gründergarage

Projekte reichen von Pfandsystem für Pizzakartons über nachhaltiges Fischfutter zu Foodsharing

​Bereits im November starteten 30 interessierte Studierende der Technischen Hochschule Ulm, der Hochschule Biberach sowie der Universität Ulm in die 3. Gründergarage. Nach einem mit vielen Informationen gespickten Bootcamp und einem Findungs-Thrillcamp, hatten die intradisziplinären Teams zwei Monate Zeit ihre Ideen und Projekte auszugestalten und ein Business-Konzept aufzustellen.

Die besondere Herausforderung hierbei war, dass die gesamte Gründergarage sowie die Teamarbeiten rein digital stattfanden. Sowohl die Teams untereinander als auch die Mentoren haben sich in dieser Zeit nie persönlich getroffen.

Dennoch wurden bei den Final Pitches am Ende der Gründergarage hervorragende und validierte Ideen vorgestellt. Für die Vorstellung hatten die Teams jeweils fünf Minuten Zeit. Danach mussten sie sich fünf Minuten den Fragen der externen Jury aus der Wirtschaft stellen. Die Jurymitglieder Mathias Heinzel (Baupilot), Sabrina Aggeler (Sparkasse Ulm), Dagmar Häufele (Volksbank), Jürgen Kitz (Jung), Michael Wernitz (Seedmatch) prüften die Teams und ihre Konzepte auf Herz und Nieren.

Von den sechs angetretenen Teams überzeugte das Team Peco die Jury am meisten. Die Idee der Studierenden von THU und Uni Ulm: Nie wieder Pizzakartons wegwerfen - eine nachhaltige Alternative für Pizzerien mit dem Peco Pfandsystem.

Die Plätze zwei und drei gingen an ein Konzept zur Nachbarschafts-Einkaufshilfe namens HilfMit sowie einer Idee zum regionalen Foodsharing mit Ernährungsplan mit Namen Feast.

Neben kleineren materiellen Preisen zum Thema Gründen dürfen sich die Sieger über ein individuelles Beratungsgespräch beim Partner IHK freuen.

Ab dem kommenden Semester wird die Gründergarage durch das neue Verbundprojekt StartupSÜD organisiert. Neben Studierenden von THU, HBC und Uni können dann auch Studierende der Hochschule Neu-Ulm teilnehmen und bei der 4. Gründergarage neue Ideen in Geschäftsmodelle umwandeln.

Weitere Informationen zur Gründergarage und zu StartupSÜD.

26.01.2021 13:30

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks