Anmelden
Photovoltaik Prüfstand im Labor

Exzellente Forschung an der Technischen Hochschule Ulm

Skip Navigation LinksTHUDETHU auf Forschungslandkarte doppelt vertreten

THU auf Forschungslandkarte doppelt vertreten

​Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zeigt auf ihrer Forschungslandkarte die thematischen Schwerpunkte herausragender Forschung an Universitäten beziehungsweise Hochschulen in Deutschland. Für die Aufnahme in die Forschungslandkarte müssen mehrere Kriterien über einen längeren Zeitraum kontinuierlich erfüllt werden. Dazu gehören Drittmitteleinnahmen in einer ausreichenden Höhe, eine Mindestanzahl an forschenden Professuren sowie wissenschaftlichen Mitarbeitenden und eine Mindestmenge an jährlichen Publikationen auf diesem Gebiet.

​Aufgenommen werden somit nur Schwerpunkte, die ihre herausragende Forschungsaktivität über Jahre hinweg belegen. Die THU hat es geschafft, nach der Evaluierung durch die HRK nun mit zwei Schwerpunkten „Energie & Klima“ sowie „Intelligente Mobilität“ auf der Landkarte vertreten zu sein.

Mit dem Eintrag auf der Forschungslandkarte zeigt die Hochschule ihre Kompetenz auf diesen Gebieten auch nach außen und wird als möglicher Forschungs- und Transferpartner sichtbar. Die Anerkennung als innovativer Forschungsstandort bestätigt die in den letzten Jahren eingeschlagene Richtung der THU hin zu noch mehr anwendungsorientierter Forschung.

Wer sich für die beiden Themenbereiche interessiert, findet in den Masterstudiengängen Elektrische Energiesysteme und Elektromobilität, Informationssysteme, Systems Engineering und Management - Schwerpunkt Electrical Engineering und Systems Engineering und Management - Schwerpunkt Mechanical Engineering spannende Projekte und Abschlussarbeiten aus der anwendungsorientierten Forschung.

12.04.2019 13:00

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: kommunikation@hs-ulm.de

Quicklinks