Anmelden
Studierende der THU testen unternehmerisches Handeln im Wahlfach

Die Gründergarage startet digital durch

Skip Navigation LinksTHUDEDie Gründergarage startet digital durch

Studierende der THU testen unternehmerisches Handeln im Wahlfach

Am vergangenen Freitag und Samstag fand der Auftakt der Gründergarage im Sommersemester 2020 statt – diesmal vollständig digital. Etwa 30 gründungsinteressierte Studierende der THU, der Universität Ulm und der Hochschule Biberach kamen online im „Bootcamp“ zusammen, um gemeinsam mit ihren Coaches an Gründungsideen zum Thema „Stadtklima“ zu arbeiten: Wie kann man trotz Coronakrise die Welt ein Stück lebenswerter und nachhaltiger gestalten? Der kreative Austausch rund um diese Frage fand dabei rein virtuell statt, per Video-Chat und digitalen Whiteboards. Neben der Ideenentwicklung standen Team Building und die Arbeit am gemeinsamen Nutzerverständnis für die Teams auf dem Programm.

Fünf interdisziplinäre Studiteams fanden sich zusammen, die mit Hochdruck an ihren potentiellen Gründungsideen arbeiten. Bevor die Konzepte im Sommer einer Fachjury vorgestellt werden, treffen sich die Teams nochmal Anfang Mai zur Vorbereitung im „Thrill-Camp“.

Zum Hintergrund: Die Gründergarage ist ein Wahlfach für Studierende, das aus dem Verbundprojekt Accelerate!SÜD (unter Beteiligung der THU, der Universität Ulm, der Hochschule Biberach sowie der IHK Ulm) hervorgegangen ist. Das innovative und interaktive didaktische Konzept ermöglicht es Studierenden unternehmerisches Denken und Handeln bereits während des Studiums im geschützten Raum hautnah zu erleben.

 

29.04.2020 12:45

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks