Anmelden
https://studium.hs-ulm.de/de/HS_Bilder/News/Innovationspreis_IoT_2019.jpg?RenditionID=5

Auszeichnung für Professor Graf und Andreas Buchenscheit

Skip Navigation LinksTHUDEAuszeichnung für Professor Graf und Andreas Buchenscheit

Gewinner des Innovationswettbewerbs der Stadt Ulm

​In der dritten Phase des Bundeswettbewerbes "Zukunftsstadt Ulm 2030" wurde gestern das Konzept "LoRa Park – Ein Experimentierfeld und öffentlicher Showroom für das Internet der Dinge" als Gewinner im Innovationswettbewerb „LoRa-Schaugarten“ der Stadt Ulm ausgezeichnet. Mitautoren des Papers waren Professor Philipp Graf und THU-Lehrbeauftragter Andreas Buchenscheit, gemeinsam mit der citysens GmbH (https://www.citysens.de) und der Universität Ulm.

Das Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro ermöglicht die Weiterentwicklung der Experimente und Forschungsarbeiten im Herzen Ulms.

Zum Hintergrund:
Genauer geht es in dem Konzept um den Aufbau und Betrieb eines Schaugartens mit LoRaWAN. So kann man schon bald am Weinhof beim Schwörhaus auf einfache und ganz praktische Weise sehen, welche Einsatzmöglichkeiten es für Sensoren gibt. An diesem Ort werden digitale Entwicklungen erlebbar. Das besondere an der Technik im Schaugarten: Übertragen werden die Messwerte und Daten mittels des LoRaWAN-Funknetzes über lizenzfreie Funkfrequenzen.

LoRaWAN steht für Long Range Wide Area Network. Es zeichnet sich besonders durch eine hohe Reichweite und Durchdringungskraft bei geringem Energiebedarf und geringer Bandbreite aus. Das bedeutet es werden nur sehr wenige Daten übertragen, dafür aber auch von entlegenen Orten unter Solar- oder Batteriebetrieb. Somit eignet sich das Funknetz optimal für Sensordaten.


02.10.2019 17:15

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: kommunikation@hs-ulm.de

Quicklinks