Anmelden

Hochschule Ulm intensiviert wissenschaftlichen Austausch

Skip Navigation LinksHochschule UlmDEKooperationen mit Universitäten in Alabama

Kooperationen mit Universitäten in Alabama

Sieben Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg, darunter die Hochschule Ulm, unterzeichneten an der University of Alabama ein internationales Memorandum of Unterstanding, um zukünftig die Zusammenarbeit beim Studierenden- und Dozentenaustausch sowie in Forschung und Lehre in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik und Maschinenbau zu verstärken.

Angeregt wurde diese Vereinbarung zwischen der University of Alabama, der Auburn University sowie der University of South Alabama und den Hochschulen Aalen, Esslingen, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Offenburg und Ulm durch einen Besuch in Alabama im Herbst 2015 und einem Gegenbesuch von Vertretern der amerikanischen Universitäten im Juni 2017. In der Vereinbarung werden eine Reihe von Zielen angesprochen, darunter die Entwicklung eines Studierendenaustauschs, die Beförderung des akademischen Austauschs unter Professoren und Mitarbeitern der beteiligten Partner sowie die Entwicklung gemeinsamer Forschungsprojekte.

Wie die Zusammenarbeit in die Praxis umgesetzt werden kann, darüber bestehen bereits klare Vorstellungen. Bereits im kommenden Sommersemester 2018 werden die Hochschulen Karlsruhe und Offenburg in einem Pilotprojekt englischsprachige Vorlesungen in den Bereichen Maschinenbau sowie Elektrotechnik und Informatik anbieten und amerikanische Studierende für ein Studiensemester aufnehmen.

Und auch die nächsten Schritte sind bereits geplant. So soll es einen Informationsaustausch über bestehende Studienangebote und Forschungsaktivitäten der Partner geben. Ziel ist die Entwicklung eines gemeinsamen Programms der amerikanischen und deutschen Hochschulpartner, das u. a. Auslandsstudien, Studierendenaustausch, Forschungsprojekte sowie Praxissemester regeln soll. Der Austausch von Forschern und Nachwuchswissenschaftlern, gemeinsame Forschungskooperationen und regelmäßige gegenseitige Besuche, Workshops oder Kongresse sollen die Zusammenarbeit festigen.

15.09.2017 16:15

Quicklinks