Anmelden
​Wieviel Praxis braucht und verträgt ein Studium? Und was macht ein gutes Praktikum überhaupt aus? Ein Graphic Recording der Diskussion der rund 80 Experten am Campus Prittwitzstraße der THU.

Tagung zum Verhältnis von Theorie und Praxis im Studium

Skip Navigation LinksTHUDERund 80 Experten diskutieren am Campus Prittwitzstraße der THU zum Thema „Qualitätsgesicherte Praktika“

Experten diskutierten an der Technischen Hochschule Ulm zum Thema „Qualitätsgesicherte Praktika“

​Wieviel Praxis braucht und verträgt ein Studium? Und was macht ein gutes Praktikum überhaupt aus? Wie können Praktika gewinnbringend in bestehende Studienprogramme eingebunden werden? Rund 80 Experten von Universitäten, Hochschulen und Unternehmen diskutierten am Campus Prittwitzstraße der THU die Herausforderungen von Praktika im Rahmen eines Studiums.

Zusammen mit Lehrenden aus verschiedenen Disziplinen sowie Arbeitgeber- und Studierendenverbänden wurden auf Grundlage von Vorträgen und Musterstudiengängen, in denen die Verknüpfung von Theorie und Praxis besonders gut gelungen ist, Anregungen für eine sinnvolle Integration von Praktika in das Fachstudium entwickelt. Darüber hinaus wurde der Dialog zwischen Hochschulen und Praktikumseinrichtungen gefördert und Anhaltspunkte für klare Qualitätsstandards von Praktika erarbeitet.

Über das Projekt nexus

Um die Hochschulen bei der Weiterentwicklung der Studienprogramme und dem Ausbau der Studienqualität zu unterstützen, führt die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2014 das Projekt „nexus - Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“ durch. Das Projekt setzt an den wichtigsten Stationen des sogenannten Student Life Cycle an. Dabei beschäftigt es sich mit der Gestal-tung von Übergängen: Wie können Studierende mit unterschiedlichen Biografien und Hintergründen besser an den Hochschulen ankommen und erfolgreicher studieren? Wie können Studien- und Prüfungsleistungen, die in einer anderen Hochschule erworben wurden, transparent anerkannt werden? Wie sollte ein wissenschaftliches Studium ausgestaltet sein, das die Absolventinnen und Absolventen auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich sein lässt?


Titelgrafik: HRK/Anna Sulimma/trendsketcher.de

10.09.2019 11:30

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: kommunikation@hs-ulm.de

Quicklinks