Anmelden

Filmdreh bei Einstein Motorsport

Bosch dreht Werbespot mit Hilfe des Einstein Motorsport Teams

Hollywood zu Besuch an der THU? Ganz soweit ist es noch nicht, aber gestern war ein Drehteam von Bosch Karriere am Campus Prittwitzstraße zu Gast, um mit Hilfe des Einstein Motorsport Teams der THU einen Werbespot für die neueste Version des μLC Test Systems von Bosch Motorsport zu drehen. Dieses System benutzt das Rennsportteam der Hochschule schon seit Jahren für „Hardware in a Loop“-Tests zur Entwicklung der Rennwägen.

Jede Saison konstruieren ca.60 Studierende der Hochschule in zigtausend Arbeitsstunden inklusive unzähliger Nachtschichten des Einstein Motorsport Teams der THU einen eigenen Rennwagen, mit dem sie sich bei der Formula Student mit 120 Teams von Hochschulen und Universitäten aus aller Welt messen. Für 2021 steht der erste komplett elektrisch und autonome Rennwagen als Konstruktionsziel an.

Projektmanagement inklusive Erstellung eines Business- und Kostenplans, Simulation von Bauteilen, Leichtbau, CA-Techniken, 3-D-Druck, Kommunikation, Spezialisierung in einem Arbeitsbereich, Selbstorganisation, Zeitmanagement, Verantwortung - die Ingenieure des Einstein Motorsport Teams erlernen und erproben beim Bau ihres "Alberts" Fähigkeiten, die ihnen später im Berufsleben in allen Bereichen weiterhelfen.

Ihr begeistert euch für Motorsport, arbeitet gerne im Team, seid flexibel und liebt Herausforderungen? Dann werdet Teil des @einsteinmotorsport

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks