Anmelden
https://studium.hs-ulm.de/de/HS_Bilder/Warum_Hochschule_Ulm/Intelligente_Logistik.jpg

Backstage@Hochschule Ulm: Intelligente Logistik

Skip Navigation LinksHochschule UlmDEBackstage@Hochschule Ulm: Intelligente Logistik

Intelligente Logistik:


Im Laborversuch "modulare, dezentral gesteuerte Fördersysteme" im Institut für Betriebsorganisation und Logistik erfahren Studierende des Bachelorstudiengangs "Wirtschaftsingenieurwesen/Logistik (WL)" sowie der Masterstudiengänge "Systems Engineering und Management - Schwerpunkt Industrial Management (SYI)" und "Systems Engineering und Management - Schwerpunkt Logistics (SYL)" den Unterschied zwischen zentral und dezentral gesteuerten Förderanlagen.

In einer zentral gesteuerten Anlage werden alle Bewegungen und Aktionen von einer Computeranlage gesteuert, die die Signale ihrer Sensoren verarbeitet, dann Transportrouten berechnet und an die unterstellten Förderelemente weitergibt. In einer dezentral gesteuerten Anlage hat jedes Fördermodul eine eigene Intelligenz, die mit ihren Nachbarn kommunizieren muss, um den besten Weg für eine zu transportierende Fördereinheit zu finden. Durch diese ständige Kommunikation ist die Anlage um ein vielfaches flexibler und kann mit Störungen oder Erweiterungen der Aufträge deutlich besser umgehen.

Quicklinks