Anmelden
Das Bild zeigt den Blick über die Stadt Ulm von der Hochschule Ulm aus.
Wohnen und Mobilität
Skip Navigation LinksHochschule UlmDEWohnen und Mobilität

Informationen rund um Umzug und Nahverkehr

​Sie sind neu an der Hochschule Ulm und auf der Suche nach einer zentralen und preiswerten Wohnmöglichkeit? Ob in Ulm oder Neu-Ulm, es gibt viele Möglichkeiten, Wohnheime, Zimmer und Wohnungen zu finden.

Die Wohnungsnachfrage in Ulm und Neu-Ulm hat sich aufgrund der hohen Arbeitsplatzdichte, der drei Hochschulen und der zentralen Lage zwischen München und Stuttgart stetig erhöht. Entsprechend begehrt und knapp ist deshalb auch der Wohnraum. Besonders gilt dies vor Semsterbeginn. Wir empfehlen Ihnen deshalb, so früh wie möglich nach einem Zimmer oder einer Wohnung zu suchen.

Da es bei der Wohnungssuche und einem Umzug an einen neuen Wohnort einiges zu beachten gibt, haben wir Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Informationen und Adressen zum Thema Wohnen, Umzug und Nahverkehr in Ulm für Sie zusammengestellt. Weitere Informationen und Unterstützung bei der Wohnungssuche bietet Ihnen auch das Studierendenwerk Ulm.

Wohnen

Studierendenwohnhäuser

Eine für Studierende besonders zweckmäßige und preiswerte Art zu Wohnen stellen die Studierendenwohnhäuser des Studierendenwerks dar. Sie unterscheiden sich in der angebotenen Wohnform, ihrer Lage und ihrer Ausstattung. Auch für Studierende mit Kindern und Studierende mit Behinderungen wird geeigneter Wohnraum angeboten.

Für die Studierendenwohnhäuser gibt es keine Bewerbungsfrist und keinen Bewerbungsschluss. Es ist daher vorteilhaft, sich so früh wie möglich zu bewerben, um ein Zimmer in einem der Wohnhäuser zu bekommen. Ausführliche Informationen über die Wohnhäuser in Ulm sowie den Online-Antrag finden Sie beim Studierendenwerk.

Privat Wohnen

Wer lieber in einer privaten Wohnung oder in einem WG-Zimmer wohnen möchte, hat die Möglichkeit auf eigene Faust ein Zimmer oder eine Wohnung auf dem privaten Wohnungsmarkt zu suchen.

Unterstützung bietet Ihnen hier auch das Studierendenwerk Ulm. Die Privatzimmervermittlung ist dort sowohl für private Anbieter als auch für Zimmersuchende kostenlos. In der täglich aktualisierten Privatzimmerkartei des Studierendenwerks werden die aktuellen Wohnungs- und Zimmerangebote veröffentlicht.

Wohngeld

Wenn Sie kein BAföG (mehr) erhalten, besteht die Möglichkeit, als finanzielle Unterstützung, Wohngeld zu beantragen. Genauere Auskünfte erhalten Sie bei den Wohngeldstellen Ihres Aufenthaltsortes oder beim Studierendenwerk Ulm.

Umzug

ARD/ZDF/Deutschlandradio

Auch als Student/Studentin sind Sie verpflichtet einen Beitrag an ARD/ZDF/Deutschlandradio zu bezahlen. An- und ummelden können Sie sich ganz einfach online. Falls Sie jedoch BAföG beziehen, können Sie sich vom Rundfunkbeitrag befreien lassen.

Behördengänge

Melden Sie sich innerhalb einer Woche beim Einwohnermeldeamt Ihrer Stadt an. Benötigte Dokumente hierfür sind Personalausweis/Reisepass, Immatrikulationsbescheinigung, Krankenversicherungsnachweis, 2 biometrische Passfotos, Finanzierungsnachweis (z.B. Stipendienbescheinigung, Lohnnachweis Ihres Nebenjobs oder eine Erklärung Ihrer Eltern, mit wie viel Geld Sie monatlich unterstützt werden) sowie Ihr Mietvertrag. Wenn Sie als KFZ-Halter Ihren Hauptwohnsitz ändern, müssen Sie zudem Ihr Auto bei der KFZ-Zulassungsbehörde Ihres Wohnsitzes anmelden.

Krankenversicherung/Versicherung

Für Sie besteht in Deutschland als Studierende/r Krankenversicherungspflicht. Für die Immatrikulation an der Hochschule Ulm brauchen Sie eine Versicherungsbescheinigung Ihrer Krankenkasse. Bitte informieren Sie sich vor Studienbeginn ob Sie noch bei den Eltern familienversichert sind, bzw. wie Ihr Versicherungsschutz aussieht.

Mustermietvertrag

Wenn Sie sich für ein Zimmer oder eine Wohnung entschieden haben und die Vermieterin/der Vermieter zustimmt, wird ein Mietvertrag unterschrieben, der für Sie und den Vermieter rechtlich bindend ist. Der Deutsche Mieterbund bietet Ihnen hierfür einen Mustermietvertrag. Er gewährt Sicherheit für Sie und Ihren Vermieter.

Nachsendeantrag

Denken Sie ebenso daran, bei der Deutschen Post AG einen Nachsendeantrag zu stellen. So gelangt Ihre Post automatisch von dem davor gemeldeten Wohnsitz an Ihren aktuellen.

Mobilität

Die Hochschule Ulm ist gut an den Nah- und Fernverkehr angebunden. Die Donau-Iller-Nahverkehrsbund-GmbH (DING) organisiert den Nahverkehr in und rund um Ulm. Mit Ihrem Studierendenausweis können Sie wochentags ab 18:00 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen ganztags den Nahverkehr im gesamten DING-Gebiet kostenfrei nutzen. Zudem berechtigt Sie der Ausweis zum kostenlosen Busfahren zwischen der Haltestelle „Örlinger Straße" und „Egertweg" (Linie 4). Somit können Sie als Studierender der Hochschule Ulm kostenfrei zwischen dem Standort in der Prittwitzstraße und in Böfingen pendeln.

Wenn Sie als Erstsemester Ihr Studium an der Hochschule Ulm beginnen, und Ihren Hauptwohnsitz in Ulm melden, bekommen Sie ein Semesterticket des DING-Gebiets kostenlos. Für alle weiteren Semester kostet das DING-Semesterticket für das Gesamtnetz aktuell 116,50€ und ist jeweils für ein Semester gültig. Das Semesterticket erhalten Sie im Service Center Neue Mitte (SWU traffiti). Alle weiteren Informationen zur Mobilität und dem DING Nah- und Fernverkehr finden Sie unter DING Ulm.

Wenn Sie über die Verbundgrenzen hinweg pendeln, bieten Ihnen Nachbarverbünde günstige Anschluss-Semestertickets an:

Quicklinks