Anmelden
https://studium.hs-ulm.de/de/org/ian/HS_Bilder/Schwebender_Eisenkoerper.jpg?RenditionID=5

Institut für angewandte Naturwissenschaften

Skip Navigation LinksHochschule UlmDEorgIAN

Institut für angewandte Naturwissenschaften

Im Institut werden für technische Studiengänge Grundkenntnisse in den Fachgebieten Technische Physik und Chemie sowie methodische Fähigkeiten des naturwissenschaftlichen Arbeitens vermittelt. Neben Vorlesungen mit Demonstrationsexperimenten wird der Praxisbezug durch Versuche vertieft, die die Studierenden in den Labors selbst durchführen. Jedem Fachgebiet ist ein eigenes Labor angeschlossen. Zusätzlich engagieren sich die Mitglieder des Institutes in Kooperationsprojekten mit der Industrie und in der angewandten Forschung.

Das Institut für angewandte Naturwissenschaften (IAN) ist ein Institut der Fakultät Mathematik, Natur- und Wirtschaftswissenschaften (G).

Themen am Institut

Die wichtigsten Kompetenzfelder neben der Lehre sind:

  • Messung und Simulation von elektrischen und magnetischen Feldern
  • Spektralanalyse
  • Messungen zur Temperaturstrahlung und Interpretation
  • Akustik und Umweltmesstechnik
  • Elektronenmikroskopie
  • 3D-Mikroskopie
  • Hochgeschwindigkeitskamera (40000 Bilder/s)
  • Digitale Bildverarbeitung
  • Signalanalyse
  • Fahrzeugsicherheit und Simulation des Insassenschutzes mit FE-Modellen
  • Simulation Dynamischer Systeme
  • Chemische Analytik

Ausstattung/Einrichtung

Bereich Physik:

  • Lehrlabor für Studierende zur Durchführung von physikalischen Experimenten zu den Gebieten: Mechanik, Magnetostatik, Optik, Atomphysik, Optoelektronik, Halbleiterbauelemente.
  • Demonstrationsexperimente für Physikvorlesungen in der Ingenieurausbildung zu den Gebieten: Mechanik, Elektrostatik, Magnetostatik, Materie in Feldern, Elektrodynamik, Optik, Wellen, Atomphysik, Thermodynamik, Halbleiterbauelemente.
  • Magnetfeldsonden für Gleich- und Wechselfelder (Frequenzen f = 16 Hz bis 500 kHz)
  • E-Feld-Sonden für Gleich- und Wechselfelder (Frequenzen f = 9 kHz - 6 GHz)
  • EMV-Normkammern
  • Spektrometer NIR/VIS
  • IR-Kameras, Pyrometer
  • Elektronenmikroskop
  • Systeme zur Qualitätssicherung, Objekterkennung und Objektverfolgung incl. Auswertungssoftware
  • Echtzeitrechner für Signalanalyse z.B. von Radardaten
  • Software für die Crash- und Insassensimulation (LS-Dyna) inkl. Dummies und aktiven Menschenmodellen (THUMS 5 50%, 5%)
  • Simulationen unter MatLab / Simulink

Bereich Chemie:

  • Lehrlabor zur Chemischen Analytik für Studierende der Ingenieurwissenschaften
  • Elektrochemische Apparaturen
  • Photometer
  • Leuchtbakterientestverfahren
  • Gas- und Dünnschichtchromatografie
  • IR-Spektrometer
  • UV/VIS- Spektrometer
  • BSB5-Messung

Einblicke ins Institut

FahrzeugsicherheitDummy2.jpg

Professorinnen und Professoren

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung
Prof. Dr. Barbara Streppel
Raum: Q 233
Albert-Einstein-Straße 11
89075 Ulm
Fon +49 (0731) 50-28549
streppel@hs-ulm.de

Weitere professorale Mitglieder:
Prof. Dr. Thomas Baier
Prof. Dr. Manuela Boin
Prof. Dr. Verena Cerna
Prof. Dr. Christian Iniotakis
Prof. Dr. Thomas Raiber
Prof. Dr. Beatrice Schuster 
Prof. Dr. Ulrich Straub
Prof. Dr. Joachim Werner



Dokumente und Downloads







Kontakt
Institut für angewandte Naturwissenschaften
Raum: C022
Prittwitzstrasse 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28134
Mail: beckmann@hs-ulm.de

Quicklinks