Anmelden
Titelbild Institut für Informatik

Institut für Informatik

Skip Navigation LinksHochschule UlmDEorgIFI

Institut für Informatik

Das Institut für Informatik (IFI) ist Teil der Fakultät Informatik. Seine Kernaufgabe ist die Unterstützung der wissenschaftlichen und praxisorientierten Ausbildung der Studierenden, vor allem für die Studiengänge der Fakultät Informatik. Dazu werden zum einen die Einrichtungen zur Verfügung gestellt, die zur Durchführung von vorlesungsbegleitenden Laborveranstaltungen, Projekten und Abschlussarbeiten notwendig sind, zum anderen werden die Dozenten bei der Betreuung von Praktika, Laborübungen, Projekt- und Abschlussarbeiten durch das Personal des Instituts unterstützt. Auch für Forschungsvorhaben und Drittmittelprojekte stellt das Institut die notwendige Infrastruktur zur Verfügung. 

Themen am Institut

Durch acht Fachgebiete wird ein breites Spektrum grundlagen- und anwendungsorientierter Themenfeldern abgedeckt:

  • Data Science: Extraktion von Erkenntnissen aus großen und komplexen Datenmengen mehr

  • Echtzeitsysteme und autonome Roboter: Grundlagen, Methoden und Anwendungen von Echtzeitsystemen und autonomen Robotern mehr
  • Industrielle Bildverarbeitung: Anwendung der digitalen Bildverarbeitung im industriellen Umfeld mehr

  • Informationssicherheit und Datenschutz: Prinzipien und Maßnahmen zum Schutz von Informationssystemen und den auf ihnen verarbeiteten Daten sowie gesetzeskonformer Umgang mit personenbezogenen Daten mehr
  • Intelligente Systeme: Problemlösende Systeme, die sich durch die Fähigkeit auszeichnen, rationale Entscheidungen zu treffen, auch bei komplexer, unvollständiger oder unsicherer Datenlage mehr

  • Medizinische Informatik: Anwendungen der Informatik in Medizin und Gesundheitswesen mehr
  • Rechnernetze und Betriebssysteme: Konzeption, Aufbau und Betrieb von Rechnersystemen, Rechnernetzen und internetbasierten Systemen mehr
  • Softwaretechnik: Systematische Ansätze für Entwicklung, Betrieb und Wartung von Softwaresystemen mehr

Ausstattung

Laborbereiche

Für insgesamt sechs Fachgebiete stehen Labore mit spezifischer Ausstattung zur Verfügung.


Rechnerpools

Das Institut betreut zwei allgemein nutzbar Rechnerpools, die jeweils 20 Rechnerarbeitsplätze bieten und mit der notwendigen Software- und IT-Systemumgebung ausgestattet sind.

Virtuelle Server-Plattformen

Das Institut betreibt zwei virtuelle Infrastruktur-Plattformen (VMware, KDM), mit denen sowohl einzelne virtuelle Maschinen als auch komplexe virtuelle Systemumgebungen bereitgestellt werden können. Genutzt wird dieser Dienst in Lehrveranstaltungen, in den Laboren und Forschungsprojekten in Form von virtuellen System- und Testumgebungen, für einzelne virtuelle Arbeitsrechner und auch für Server zur Bereitstellung von zentralen IT- und Infrastrukturdiensten. Betrieben werden momentan ca. 300 virtuelle Maschinen, teilweise integriert in komplexe Systemumgebungen. Der Zugriff auf den Dienst ist sowohl innerhalb das Campusnetzes als auch von außerhalb über VPN möglich.

Netzwerkinfrastruktur

Getrennt vom Campusnetz verfügt das Institut Informatik über einen eigenen Netzwerkbereich (Subnetz) und mehrere IT-Security-Kontexte, um einzelne Labor- und Forschungsbereiche trennen und absichern zu können.

Beantragung von VMs oder Git-Repositories

Formulare zur Beantragung von VMs oder Git-Repositories finden Sie hier.

Einblicke ins Institut

Forschungsgruppe Servicerobotics

Methoden, Algorithmen und modellgetriebene Softwarewerkzeuge zur flexiblen und arbeitsteiligen Realisierung alltagstauglicher Servicerobotik-Systeme werden hier entwickelt und umgesetzt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

Ansprechpartner: Prof. Dr. Christian Schlegel


Forschungsprojekt smartIflow

Das Projekt smartIflow befasst sich mit der modellbasierten Sicherheitsanalyse technischer Systeme. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Rüdiger Lunde


Kooperatives Promotionskolleg "Cognitive Computing in Socio-Technical Systems"

Das Kooperative Promotionskolleg "Cognitive Computing in Socio-Technical Systems" ist ein gemeinsames, interdisziplinäres Projekt der Universität Ulm und der Hochschule Ulm. Es dient der Entwicklung innovativer Konzepte für Kognitive Maschinen und die aufkommende Ära des Cognitive Computing. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Ansprechpartner und Projektleitung von Seiten der Hochschule Ulm: Prof. Dr. Christian Schlegel


Projekt eHealth Eurocampus

Das Institut für Informatik ist am erasmus+ Projekt eHealth Eurocampus beteiligt. Ziele sind die bessere Qualifizierung der Studierenden für den Arbeitsmarkt, Aufbau  internationaler Netzwerke und eine interdisziplinäre Ausbildung im Bereich E-Health. Studierende und Lehrende lernen innovative und lernzentrierte Methoden kennen und können diese im Rahmen von Summer Schools und der Erstellung von Lehrmodulen anwenden. Mehr dazu auf der Projektseite eHealth Eurocampus.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Bernd Vögel

Professorinnen und Professoren

Institutsleitung

Prof. Dr. Georg Schied

Stellvertretende Institutsleitung

Prof. Dr. Markus Schäffter

Weitere professorale Mitglieder


Dokumente und Downloads

VMs und Git

Informationen und Formulare zur Beantragung von VMs und Git-Repositories finden Sie hier.

Prüfungen

Informationen zu Prüfungen der Fakultät Informatik finden Sie hier.


Kontakt
Institut für Informatik
Raum: A105b
Prittwitzstrasse 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28451
Mail: schied@hs-ulm.de

Quicklinks