Anmelden

Personalentwicklung an der THU

Skip Navigation LinksTHUDEorgVAPersonalentwicklung

Personalentwicklung an der THU

​Personalentwicklung ist eine übergreifende Aufgabe innerhalb der Technischen Hochschule Ulm. Sie bezieht in ihre Zielsetzung alle Beschäftigten ein und ist permanente Aufgabe der Führungskräfte. Erfolgreiche Personalentwicklung erfordert eine Balance von Bewahren des gut Funktionierenden und Veränderung dessen, was notwendig ist, um zukunfts- und anschlussfähig an die Erfordernisse aus Gesellschaft, Politik, Industrie und Wirtschaft zu bleiben.

Erfolgreiche Veränderungsprozesse, initiiert durch Maßnahmen der Personalentwicklung auf der Personen- bzw. Teamebene bewirken Veränderungen auf den Ebenen der Organisationsstrukturen, insoweit sind Personal- und Organisationsentwicklung eng miteinander verzahnt. Die Organisationsentwicklung unterstützt systematisch Veränderungsprozesse. Sie orientiert sich an den Zielen der Organisation, ohne die Ziele, Interessen und Chancen ihrer Mitglieder außer Acht zu lassen.

Personalentwicklung zielt darauf ab, die persönlichen und fachlichen Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Anforderungen, die an die Hochschule gestellt werden, soweit wie möglich in Übereinstimmung zu bringen. Dabei wird ein lebensereignisorientierter Ansatz verfolgt.

Das Sachgebiet Personalentwicklung hat sich das Ziel gesetzt eingeführte Instrumente systematisch auszubauen und neue Instrumente einzuführen. Neben zahlreichen Angeboten in den Bereichen Familienfreundliche Hochschule und betriebliches Gesundheitsmanagement wurden bislang folgende weitere Personalentwicklungsinstrumente eingeführt:

  • flexible Arbeitszeiten und diverse Arbeitszeitmodelle
  • alternierende Telearbeit
  • umfassende Informationen für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • internes und externes Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • Wiedereinstiegs- und Rückkehrgespräche nach längerer Abwesenheit
  • regelmäßige Feedbackaktion - Die Technische Hochschule Ulm als Arbeitgeber

Arbeitskreis Personalentwicklung

Es wurde im Mai 2018 ein Entwicklungsteam Personalentwicklung (PE-Team) gegründet: Das PE-Team nimmt unter der Leitung der Kanzlerin die Aufgabe wahr, aus der Hochschulstrategie heraus Maßnahmen zur Umsetzung einer systematischen Personalentwicklung zu erarbeiten und zu koordinieren. Im Entwicklungsteam sind neben Vertreterinnen und Vertretern der verschiedenen Gruppen der Hochschule auch der Personalrat, die Gleichstellungsbeauftragte sowie die Beauftragte für Chancengleichheit und die Leitung der Personalabteilung vertreten.

Bezogen auf das Thema Personalentwicklung haben sich im PE-Team auf der Basis eines World-Cafés sowie der Veranstaltung Strategiezelt, den Ergebnissen aus der Task Force Ressourcen, des Zertifizierungsprozesses der Erlangung des Prädikats "Familienbewusstes Unternehmen" sowie der Feedbackaktion und der Mitarbeitertreffen folgende Handlungsfelder abgeleitet:

  • Entwicklung von Maßnahmen, welche auf eine weiterführende Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Professorinnen und Professoren abzielen oder für Führungsaufgaben qualifizieren und eine auf den Werten der Hochschulstrategie basierende Führungskultur fördern.
  • Entwicklung von Maßnahmen, welche die Motivation der Beschäftigten erhalten und erhöhen, die Kommunikation und das kollegiale Miteinander fördern und Teamarbeit unterstützen.
  • Entwicklung von Maßnahmen, welche einen guten Einstieg von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie neuer Professorinnen und Professoren fördern.
  • Etablierung einer systematischen Personalgewinnung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie neuen Professorinnen und Professoren.
  • Entwicklung von Maßnahmen, welche geeignet sind, zur Erhaltung der Gesundheit sowie zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beizutragen.

Die ersten Unterarbeitsgruppen sind nun damit beschäftigt Maßnahmen zur Zielerreichung zu entwickeln und umzusetzen.

Quicklinks