Anmelden

Modulbeschreibung

Skip Navigation LinksTHUDEModulbeschreibung

Software Engineering

Inhalt

  • Klassen und Objekte, UML

  • Informationhiding

  • Statische Merkmale und Methoden

  • Vererbung und Polymorphie

  • Interfaces

  • Softwarequalität

  • Datenbanken

  • Design Patterns

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls können die Studierenden

Fachkompetenz:

  • Klassen, Interfaces, Objekte, Eigenschaften und Methoden in Java definieren und verwenden

Methodenkompetenz:

  • Eine einfache objektorientierte Analyse und ein objektorientiertes Design durchführen und in UML darstellen

  • Die Vererbung von Klassen implementieren und Polymorphie anwenden

  • Verschiedene Designpattern auswählen und erfolgreich anwenden

  • Einfache Datenbanken entwerfen und in Anwendungen verwenden

Sozial- und Selbstkompetenz:

  • Techniken der Objekt-orientierten Softwareentwicklung in kleinen Gruppen vorstellen und diskutieren

ECTS

5 Punkte

Studien- und Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen:
  • Software Engineering (Bericht)
Studienleistungen:
  • Software Engineering (Laborarbeit)

Lehr- und Lernformen

  • Angewandte Informatik (3 SWS, Vorlesung)
  • Angewandte Informatik (1 SWS, Labor)

Studiengänge

  • Mechatronik(MC) - Alternative Course Module
  • Medizintechnik(MT) - Alternative Course Module

Modulverantwortliche

Prof. Dr.-Ing. Michael Munz, Prof. Dr. Hariolf Betz

Quicklinks