Anmelden

Modulbeschreibung

Skip Navigation LinksTHUDEModulbeschreibung

FEM in der Produktentwicklung

Inhalt

  • Theoretische Grundlagen der FEM und MKS

  • Anwendung der Simulation in der Produktentwicklung

  • Projektarbeit im Team

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls können die Studierenden

Fachkompetenz:

  • Simulationsmodelle eigenständig erstellen

  • Berechnungsergebnisse verifizieren und interpretieren

  • Simulationssoftware anwenden

Methodenkompetenz:

  • Systematische Problemanalyse und Problemlösung

Sozial- und Selbstkompetenz:

  • Im Team Probleme analysieren und Lösungen erarbeiten

ECTS

5 Punkte

Studien- und Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen:
  • FEM in der Produktentwicklung (sonstiger Leistungsnachweis)
Studienleistungen:
  • FEM in der Produktentwicklung (Laborarbeit)

Lehr- und Lernformen

  • FEM in der Produktentwicklung (4 SWS, Vorlesung)
  • FEM in der Produktentwicklung (Labor)

Studiengänge

  • Mechatronik(MC) - Alternative Course Module
  • Medizintechnik(MT) - Alternative Course Module

Modulverantwortliche

Prof. Dr.-Ing. Thomas Engleder

Literatur

P. Steinke. Finite-Elemente-Methode. Springer, 2010.
B. Klein. Grundlagen und Anwendung der FEM im Maschinen- und Fahrzeugbau. Vieweg+Teuber, 2012.
O.C. Zienkiewicz, R.L. Taylor. The Finite Element Method. Butterworth-Heinemann, 2005.

Quicklinks