Anmelden

Modulbeschreibung

Skip Navigation LinksTHUDEModulbeschreibung

Fahrerassistenzsysteme

Inhalt

  • Radarbasierte Fahrerassistenzsysteme

  • Fahrzeugelektronik und Signalverarbeitung

  • Bussysteme im Fahrzeug (CAN, FlexRay)

  • Kamerabasierte Systeme

  • Lidarbasierte Fahrzeugsensorik

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls können die Studierenden

Fachkompetenz:

  • Die Sensorik in Fahrerassistenzsystemen verstehen und deren Möglichkeiten / Grenzen beurteilen

  • Konzepte und Spezifikationen selbständig entwickeln und prototypisch umsetzen

  • Die Schnittstelle zwischen Sensoren und Bussystemen auslegen

  • Kritische Pfade in Systemen identifizieren und Lösungsansätze entwickeln

  • Das Potenzial moderner Fahrerassistenzsysteme beurteilen, diskutieren und Konsequenzen daraus ziehen

Methodenkompetenz:

  • Kritische Pfade in Systemen identifizieren

  • Systemauslegung optimieren

  • Spezifikationen erarbeiten

Sozial- und Selbstkompetenz:

  • Umsetzung von Konzepten in Teamsmit Mindstorms-Robotern

ECTS

5 Punkte

Studien- und Prüfungsleistungen

Prüfungsleistungen:
  • Fahrerassistenzsysteme (mündliche Prüfung)
Studienleistungen:
  • Fahrerassistenzsysteme (Laborarbeit)

Lehr- und Lernformen

  • Fahrerassistenzsysteme (3 SWS, Vorlesung)
  • Fahrerassistenzsysteme (1 SWS, Labor)

Studiengänge

  • Fahrzeugtechnik, Schwerpunkt Konstruktion(FZ) - Wahlpflichtmodul
  • Fahrzeugtechnik, Schwerpunkt System- und Antriebstechnik(FZ) - Wahlpflichtmodul
  • Mechatronik(MC) - Alternative Course Module

Modulverantwortliche

Prof. Dr.-Ing. Thomas Walter

Dozenten

Prof. Dr. Dr. Ronald Blechschmidt

Quicklinks