Anmelden
IWL-Preisträger Lee Roy Seidel (zweiter von rechts) mit seinem betreuenden Professor Hartwig Baumgärtel, Herr Harald Klinke, und Frau Juliana Wendebaum von der proLOG-logistics services, sowie Ralph Ehmann, Vorstandsvorsitzender IWL AG.

Hochschule Ulm verabschiedet Jahrgang 2018/19

Skip Navigation LinksTHUDEAkademische Abschlussfeier Wintersemester 2018/19

Akademische Abschlussfeier in der vollbesetzten Aula

349 Bachelor-, 64 Master-Absolventen und zwei abgeschlossene Promotionen – dies ist die stolze Bilanz der Hochschule Ulm zum Ende des Wintersemesters 2018/19. Die 415 jungen Menschen, die am Freitag mit einem großen Festakt in der Aula des Campus Prittwitzstraße verabschiedet wurden, sind der letzte Abschlussjahrgang, der an der Hochschule Ulm graduiert, bevor sich diese zum März in Technische Hochschule Ulm umbenennt. Zum Abschluss der Feier spielte das Hochschulorchester daher auch folgerichtig „Time to say Goodbye“.

Zuvor hatte Professor Volker Reuter den Absolventinnen und Absolventen für ihren weiteren Lebensweg eine reflektierte Sichtweise auf die Herausforderungen der Arbeit und des Lebens gewünscht: „Ich hoffe, dass Sie neben Ihrem erworbenen Fachwissen vor allem gelernt haben, Probleme ganzheitlich und differenziert zu betrachten und sich nicht in leeren Begriffen verlieren." Als Beispiel für gefährliches Halbwissen nannte der Rektor der Hochschule den Hype um das sogenannte „Emissionsfreie Elektroauto“, denn natürlich ist auch die Elektromobilität in vielfacher Weise mit Emissionen verbunden.

Nach den Festreden des Rektors und des Studierendenratsvorsitzenden wurden Absolventen für besondere Leistungen geehrt. Unter anderem wurde Herr Lee Roy Seidel, Absolvent im Studiengang Wirtschaftsingeneurwesen /Logistik, durch Herrn Ralph Ehmann, Vorstandvorsitzender der IWL-AG und Vorsitzender des Alumnivereins „Pro! Hochschule Ulm“, mit dem IWL-Stifterpreis für die beste Abschlussarbeit auf dem Gebiet der Logistik im Wintersemester 2018/19 ausgezeichnet.

Herr Seidel entwarf das Konzept eines Kommissionier- und Verpackungssystems für Ersatzteile am Beispiel der WMF Group GmbH in Geislingen. Für den württembergischen Hersteller von Haushalts- und Gastronomiewaren stellt sich die Herausforderung, ein immer größeres Spektrum an Ersatzteilen für Produkte vorzuhalten und im Bedarfsfall sehr schnell auszuliefern. Dies führte das bestehende Ersatzteil-Center am Standort Geislingen an den Rand seiner Leistungsfähigkeit.

Lee Roy Seidel erstellte auf Basis von Analysen der Ist-Situation und Anforderungen der Zukunft Konzepte für neue Kommissionier- und Verpackungsprozesse. Seine Arbeit fand so viel Interesse bei WMF, dass er direkt übernommen wurde.

Im Anschluss an den Festakt lud „Pro! Hochschule Ulm“ zum kalten Buffet im Foyer vor der Aula ein. Zu den Klängen der Hochschulband starteten die Absolventinnen und Absolventen beschwingt in ihr großes Feierwochenende. 

Preisträger und Promotionen

Promotionen
Dr.-Ing. Christopher Hepner
Dr.-Ing, Thomas Ott

IHK-Preis - überreicht von Herrn Jonas Pürckhauer (Mitglied der Geschäftsleitung der IHK)
Katharina Wagner, B.Sc. - Würdigung des besten Bachelorabschlusses des Jahres 2018 im Studiengang Computational Science and Engineering (CSE)
Marlene Denk, B.Sc. - Jahresbeste im Studiengang Computational Science
and Engineering (CSE)

Siemens-Preis – überreicht von Dipl.-Ing. Reinhard Holzer (Fa. Siemens AG, Leiter der Niederlassung Ulm)

Volker Dufner, B.Eng. - Herausragende Leistungen auf dem Fachgebiet der Elektro- und Informationstechnik

IWL-Preis – überreicht von Herrn Ralph Ehmann, IWL AG
Lee Roy Seidel, B.Eng. - Preis für die beste Abschlussarbeit auf dem Gebiet der Logistik

Wilken-Preis – überreicht von Herrn Prof. Dr. Reinhold von Schwerin (Hochschule Ulm)
Fabiane Fernando, B.Sc. - Überdurchschnittliche Studienleistungen an der Schnittstelle zwischen Informatik und Wirtschaft – Bester Bachelorabschluss im Bereich Wirtschaftsinformatik

VDI-Preis – überreicht von Herrn Prof. Dr. Christian Dettmann
(Hochschule Ulm und Mitglied im Verein Deutscher Ingenieure, VDI)
Florian Botzenhart. B.Eng. - Überdurchschnittliche, beste Abschlussarbeit des Semesters,
herausragende Ingenieurleistung
Bernd Arendt, B_Eng. - Überdurchschnittliche, beste Abschlussarbeit des Semesters,
herausragende Ingenieurleistung

Sparkassen-Preis – überreicht von Frau Sabrina Laudenbach (Sparkasse Ulm)
Melina Precht, B.Eng. - Hervorragende Leistungen in der Zusatzqualifikation „Entrepreneurship“
Sven Binder, B.Eng. - Hervorragende Leistungen in der Zusatzqualifikation „Internationale Wirtschaft“
Michael Gessler, B.Eng. - Hervorragende Leistungen in der Zusatzqualifikation „Entrepreneurship“


19.02.2019 16:00

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks