Anmelden
https://studium.hs-ulm.de/de/HS_Bilder/News/Einstein_Marathon_2017_HS_Ulm_Team.jpg?RenditionID=5

Hochschulmitglieder beim Einstein Marathon

Skip Navigation LinksHochschule UlmDEHochschulmitglieder beim Einstein Marathon

Vom 5-Kilometer-Lauf bis zum Halbmarathon

Rund 11.000 Läuferinnen und Läufer nahmen am Sonntag an den verschiedenen Wettbewerben des Einstein Marathons teil. Mit dabei waren auch Studierende und Mitarbeiter der Hochschule Ulm. Ausgestattet mit Hochschulshirts, die ebenso wie die Startgebühr von der Verfassten Studierendenschaft gestellt wurden, ging es auf die Strecke. Die spezielle Atmosphäre des Einstein-Marathons begeisterte die Sportler.

​„Die Stimmung war klasse, das Wetter hat zum Glück mitgemacht und das Gefühl in der Menge mitzulaufen war unbeschreiblich“, so Larissa Weiß, Studentin des Informationsmanagements im Gesundheitswesen im 3. Semester. Eva Marschall, Studentin der Medizintechnik, ergänzt: „Besonders cool fand ich, dass während des Laufs sehr viele verschiedene Bands gespielt haben, das hat richtig motiviert.“

Die meisten Hochschulsportler nahmen die 10 Kilometer Distanz in Angriff und hatten dabei Glück mit dem Wetter. Rechtzeitig zum Start der kurzen Laufdistanzen kam die Sonne raus, so dass die Läufer beste Bedingungen hatten. Während für die einen das Gemeinschaftserlebnis mit Freunden im Mittelpunkt stand, suchten andere explizit die sportliche Herausforderung. 

Steffen Pfender, Student der Elektrotechnik und Informationstechnik im 4. Semester, läuft seit einem halben Jahr, und hat am Sonntag erfolgreich seinen ersten Halbmarathon über 21 Kilometer absolviert. „Es war eine klasse Erfahrung, mit vielen Leuten diesen Lauf zu bestreiten und sich im Läuferfeld weiter vorzuarbeiten. Nächstes Jahr wieder.“

Dass die Teilnahme beim Einstein Marathon leicht zur Tradition werden kann, beweist Lothar Schmidt. Der Professor für Elektronik an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik nimmt seit 2007 jedes Jahr teil. Für ihn stellt das Laufen den idealen Ausgleichssport zur Lehrtätigkeit dar, „da man es mit geringem Aufwand jederzeit, an jedem Ort und unabhängig von Terminen oder Öffnungszeiten betreiben kann. Die Teilnahme hat wie immer großen Spaß gemacht. Das Wetter und die Stimmung waren perfekt und meine persönlichen Ziele - durchhalten, ankommen und weniger als eine Stunde benötigen - habe ich auch erreicht.“

Ob Teilnahme am 5-Kilometer-Lauf oder Halbmarathon - die Hochschule Ulm gratuliert allen Läuferinnen und Läufern ganz herzlich zu ihrer sportlichen Leistung.

18.09.2017 16:00

Quicklinks