Anmelden
Schülerbesuch am Institut für Fertigungstechnik und Werkstoffprüfung

Mit Hammer und Laser

Skip Navigation LinksTHUDEBesuch am Institut für Fertigungstechnik und Werkstoffprüfung

Schülerbesuch am Institut für Fertigungstechnik und Werkstoffprüfung

Die Abiturienten konnten in zwei Laboren die Teilbereiche des Instituts kennenlernen. Bei der Werkstoffprüfung wurden anhand von drei Versuchen dargestellt, wie man verschiedene Materialien auf ihre Eigenschaften prüft. Beispielsweise beim Pendelschlagwerk die Zähigkeit des Werkstoffs getestet, indem ein am Pendel befestigter Hammer eine Werkstoffprobe zerschlägt: Je härter die Werkstoffprobe, desto weniger Kraft baucht das Pendel, um es zu zerbrechen.

Im Labor für Fertigungstechnik lernten die Schüler die Laserschneid- und -schweißanlage TruLaser Cell 3000 kennen. Mit ihr lassen sich unterschiedlichste Werkstoffe zwei- und dreidimensional schweißen und schneiden. Die Abiturienten nutzten die Maschine, um die Silhouette des Ulmer Münsters aus einem Aluminiumblech zu trennen.

Schulklassen, die Interesse an einer Führung durch eines der Labore der Technischen Hochschule Ulm haben oder selbst einmal Versuche durchführen möchten, können sich gerne an studienberatung@thu.de wenden.

04.02.2020 12:15

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks