Anmelden
https://studium.hs-ulm.de/de/org/iea/smartgrids/HS_Bilder/Website%20Startseite.jpg

Smart Grids Forschungsgruppe

Wir forschen für die Energiewende

Die Smart Grids Forschungsgruppe (SGFG) am Institut für Energie- und Antriebstechnik (IEA) ist eine der größten Forschungsgruppen der Technischen Hochschule Ulm (THU). Die SGFG betreibt interdisziplinäre Forschung mit den Schwerpunkten Energieinformatik, Energiewirtschaft, Energiemeteorologie und Energieinfrastruktur. Die breite Aufstellung wird durch ein professorales Leitungsduo mit technischem und ökonomischem Hintergrund ermöglicht. 

Mit ihrer umsetzungsorientierten Ausrichtung stellt die SGFG eine wichtige Schnittstelle zwischen der energiewirtschaftlichen Branche und der universitären Grundlagenforschung in Deutschland dar. Herausforderungen aus der Unternehmenspraxis auf der einen und Grundlagenforschung auf der anderen Seite werden dabei zu anwendungsorientierten Lösungsansätzen verknüpft, um die Transformation des Energieversorgungssystems voranzubringen.

Herzstück unserer Arbeit ist unser umfangreich ausgestattetes Smart Grid Labor, in dem wir techno-ökonomische Konzepte entwickeln, modellieren, simulieren und erproben. Verträge mit Betreibern verschiedener dezentraler Energieanlagen ermöglichen uns zudem Feldtests unter Realbedingungen.

Forschungsprojekte zu aktuellen Fragestellungen der Energiewende werden dabei in Kooperationen mit unterschiedlichsten Partnern aus Deutschland und Europa bearbeitet und erhalten Fördermittel aus EU, verschiedenen Bundes- und Landesministerien und regionalen Programmen. Durch Mitarbeit in Verbänden, Normungs- und Gutachtergremien fließen Projektergebnisse unmittelbar dort ein, wo die Weichen für die Zukunft unseres Energieversorgungssystems gestellt werden.



Quicklinks