Anmelden
Logo StartupSÜD

StartupSÜD

Das Verbundprojekt StartupSÜD

StartupSÜD ist das neue Verbundprojekt der regionalen Hochschulen Biberach, Neu-Ulm, der Universität Ulm und der Technischen Hochschule Ulm, das sich zum Ziel setzt, die unternehmerischen Potenziale regionaler Talente zu identifizieren und zu stärken. Dabei schaffen die Hochschulen gemeinsam ein hochschulübergreifendes Gründer-Ökosystem, mit gemeinsamen Angeboten und geteilter Infrastruktur, in dem innovative Startups entstehen und wachsen können.
In Kooperation mit den regionalen Gründungszentren und -initiativen adressiert StartupSÜD das Potential der 20.000 Studierenden und Mitarbeitenden an den vier Hochschulen - vor allem in den frühen Inkubationsphasen.


Dafür bietet StartupSÜD:
•    Entwicklung eines Mindsets für unternehmerisches Handeln in Lehr- und Workshop-Formaten
•    Pitch-Events und Netzwerkveranstaltungen
•    Aufbau von interdisziplinären Teams
•    Frühphasen-Inkubator-Programm
•    Hochschulübergreifendes Experimentierfeld für Gründungsteams durch die vernetzte Infrastruktur mit modernster Technik
•    Gründungsberatung, Mentoring und Zugang zu Gründungsstipendien (EXIST, Junge Innovatoren, Flügge)
•    Vernetzung zu Förderern und Investoren

Weitere Informationen zu StartupSÜD

Das Projekt wird im Rahmen der Fördermaßnahme EXIST-Potentiale vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

BMWi-Foerderlogo_4c_jpeg.jpgLogo-EXIST-jpg.jpg

Zurück zur Gründungsseite

Quicklinks