Anmelden
Symbolbild Coronavirus

Video: Die Gläserne Lunge der THU

Skip Navigation LinksTHUDEVideo: Die Gläserne Lunge der THU

Technik gegen das Coronavirus - Teil 1

​Ein auf aktuelle Ansprüche aufgerüsteter und mit digitaler Hardware versehener Lungensimulatorder THU ist einsatzbereit. Die „Gläserne Lunge“ ermöglicht aussagekräftige Tests an neu entwickelten Beatmungsgeräten und deren Komponenten.

Weltweit bemühen sich derzeit viele Arbeitsgruppen um die Entwicklung eines provisorischen Beatmungsgeräts, das aus gut verfügbaren Komponenten besteht und leicht nachgebaut werden kann. So wollen die Teams dem drohenden oder bereits herrschenden Mangel an Beatmungsgeräten etwas entgegensetzen.

Um derartige Neuentwicklungen vor klinischen Tests gründlich und gefahrlos erproben zu können, wurde an der THU ein bestehender Lungensimulator kurzfristig wieder in Betrieb genommen: Die „Gläserne Lunge“, nun mit moderner Hard- und Software ausgestattet, bildet dazu das dynamische Verhalten einer menschlichen Lunge realgetreu nach. Neben Tests mit Beatmungsgeräten ermöglicht sie aber beispielsweise auch die hochgenaue Vermessung und Kalibrierung von Sensoren zur Bestimmung des Atemvolumens.

Ein Prototyp der Uni Marburg ist für Tests auf dem Weg nach Ulm. Weitere Gruppen aus dem In- und Ausland haben Interesse bekundet, sobald ihre Entwicklungen für Tests bereit sind.

Kontakt:
Prof. Heiko Peuscher

Der folgende Link spielt ein externes Video von youtube.com ab (Einbettung mit erweitertem Datenschutz).

 



Teil 2 der Serie "Technik gegen das Coronavirus": Diagnose mittels KI

Teil 3 der Serie "Technik gegen das Coronavirus": Wiederverwendbare Atemmasken

Teil 4 der Serie "Technik gegen das Coronavirus": Atemschutzmasken für Kinder

Teil 5 der Serie "Technik gegen das Coronavirus": Gesichtsschilder aus der 3D-Drucker

Teil 6 der Serie "Technik gegen das Coronavirus": Mit Röntgen und Künstlicher Intelligenz zur Diagnose

Teil 7 der Serie "Technik gegen das Coronavirus": Effektive Desinfektionstechniken

07.04.2020 16:45

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks