Anmelden

Diese Seite unterstützt Internet Explorer nicht mehr.

https://studium.hs-ulm.de/de/HS_Bilder/News/F%C3%B6rderpreisgewinner_proTHU.jpg

Alumni- und Förderverein proTHU vergibt Förderpreise für herausragende Abschlussarbeiten

Energiesparende Gewerbegebäude und intelligente Such-Software

Mit Förderpreisen zeichnet der Alumni- und Förderverein der Technischen Hochschule Ulm proTHU jedes Jahr herausragende Studienleistungen aus. Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung vergab der Verein am 24. Juni 2022 Förderpreise an zwei Studenten, die mit ihrer Bachelorarbeit besondere Leistungen rund um Herausforderungen in den Bereichen Energieversorgung und IT erbrachten. Die Förderpreise sind mit jeweils 1.000 Euro dotiert.


Pascal Förg erarbeitete in seiner Bachelorarbeit im Studiengang Energiewirtschaft International ein „Energiekonzept für ein neu zu errichtendes Gewerbegebäude“, das Aspekte wie Stromerzeugung und –speicherung, Heizung und Warmwasserversorgung sowie Elektromobilität berücksichtigt. Das von dem Studenten selbst konzipierte flexible Excel-Tool kann weltweit für weitere Büro- und Gebäudeerrichtungen eingesetzt werden. Die Jury begründete den Preis mit der interdisziplinären Herangehensweise: Die Arbeit bediene die Fachbereiche Technik, Wirtschaft und IT, erklärte Vorstands-Beisitzer Christoph Glöggler in seiner Laudatio. Dabei ginge der Preisträger sehr detailliert bei der Beschreibung der Wärmeversorgung sowie Stromerzeugung vor.


Förderpreis-Gewinner Jonas Herrmann, Absolvent des Studiengangs Wirtschaftsinformatik, beschäftigte sich in seiner Bachelorarbeit mit der Entwicklung einer Suchmaschine mit Hilfe von NLP-Technologien. Seine Suchmaschine ermöglicht es, in Texten nach ähnlichen Inhalten zu suchen, die durch reine Schlagwörter nicht auffindbar sind. Es entstand eine von Softwareentwicklern voll verwendbare webbasierte Suchmaschine. „Jonas Herrmann beschäftigte sich in einer vorbildlichen Detailtiefe mit dem Embedding von Wörtern und dem Thema „Deep Learning“ und zeigte fachübergreifende Kenntnisse in der Softwareentwicklung,“ so die Begründung.


Neben der Vergabe der Preise gab es Berichte von Rektor Prof. Dr. Volker Reuter sowie aus dem Vereinsleben und ein geselliges Get-together. Außerdem hatten die Vereinsmitglieder Gelegenheit bei einem Rundgang Einblicke in den Neubau der Hochschule, der 2021 in Betrieb genommen wurde.


Hintergrund: proTHU


Dem Alumni- und Förderverein der Technischen Hochschule Ulm gehören aktuell 623 Einzelpersonen und 62 Unternehmen der Region an. Neben den Förderpreisen bietet der Verein Studierenden der Hochschule ein Mentoring-Programm, Vorträge und Stipendien. Er unterstützt besondere Aktivitäten in den Fakultäten und Instituten, studentische Projekte wie das Einstein-Motorsport-Team und kulturelle Angebote wie Chor, Band und Orchester der Hochschule.


Bildunterschrift: Vorsitzender des proTHU Ralph Ehmann (links) und Christoph Glöggler (rechts) gratulierten den beiden Preisträgern Pascal Förg (Mitte links) und Jonas Herrmann (Mitte rechts). (Quelle: Technische Hochschule Ulm)


Text: Julia Preiß

14.07.2022 11:20

Kontakt
Kommunikation
Raum: A200
Prittwitzstraße 10
89075 Ulm
Fon: +49 (0)731 50-28279
Mail: Kommunikation@thu.de

Quicklinks