Anmelden
Im Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen" werden Studierende auch auf zukünftige Entwicklungen vorbereitet. Im Bild: Student beim Kommissionieren mit Google Glass.
Wirtschaftsingenieurwesen
Skip Navigation LinksHochschule UlmDEWirtschaftingeneurwesen

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

​Schnittstellen besetzen und Brücken bauen – das ist die Aufgabe von Wirtschaftsingenieuren/-innen. Da Vorgänge und Abläufe in Unternehmen immer komplexer werden, benötigen Industrie und Dienstleistung Fachkräfte, die technisch versiert sind und gleichzeitig betriebswirtschaftlich denken können. Durch seine interdisziplinäre Ausrichtung deckt unser Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WI) genau diese Anforderungen ab.

Gemeinsam mit der Hochschule Neu-Ulm bilden wir Sie in sieben Semestern zu ganzheitlich denkenden Generalisten aus, die im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Technik das Bindeglied zwischen den technischen und kaufmännischen Aufgaben eines Unternehmens bilden - zwei Disziplinen, die im Unternehmen immer weniger klar zu trennen und unterschiedlichen Bereichen zuzuordnen sind. Im Mittelpunkt des Studiums stehen Organisations- und Managementprozesse im Bereich Produktion. Die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen werden in sinnvoller Weise mit betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und sprachlichen Lehrinhalten kombiniert.

Diesen Studiengang können Sie auch nach dem Ulmer Modell oder mit vertiefter Praxis absolvieren.

Jetzt bewerben​

​​​​​​​​​​

​Voraussetzungen

WI können Sie studieren, wenn Sie die Fachhochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Qualifikation erworben haben. Für Bewerber, die keine entsprechende berufliche Vorbildung nachweisen können, ist ein 6-wöchiges, technisches Vorpraktikum in einem Industrie- oder Logistikunternehmen abzuleisten.

Die Bereitschaft, sich fundiertes Wissen und Know-how in den Bereichen Naturwissenschaft, Ingenieurwissenschaft sowie in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften  anzueignen, ist zudem eine wichtige Voraussetzung für das Studium und den späteren Beruf. Der Anforderungsmix in den Bereichen Technik und Betriebswirtschaft verlangt darüber hinaus Offenheit, Flexibilität und Kreativität, um neue Wege gehen zu können.

Studienverlauf

In insgesamt sieben Semestern erhalten Sie in diesem Studiengang eine interdisziplinäre Ausbildung durch die ideale Kombination aus Technik und Ökonomie. Im Grundstudium, das die ersten beiden Semester umfasst, werden Ihnen Grundlagen betriebswirtschaftlicher Abläufe und Zusammenhänge sowie technisches Wissen vermittelt. Durch Belegung unterschiedlicher Wahlpflichtfächer können Sie in den letzten beiden Semestern je nach Neigung und Interesse individuelle Akzente setzen. Neben fachbezogenen Wahlpflichtfächern haben Sie zudem die Möglichkeit, Veranstaltungen zu den Themen Entwicklung von Teamfähigkeiten und Rhetorik zu belegen. Mit erfolgreichem Abschluss des Studiums erwerben Sie den akademischen Grad Bachelor of Engineering.

Da der Studiengang in Kooperation mit der Hochschule Neu-Ulm angeboten wird, deckt diese das wirtschaftswissenschaftliche, rechtliche und sprachliche Fächerspektrum ab, während Ihnen an der Hochschule Ulm die naturwissenschaftlich-technischen und ingenieurwissenschaftlichen Fächer vermittelt werden.​

Modulliste

Modulliste "​Ulmer Modell"​

Berufsaussichten

Dieser Studiengang ermöglicht Ihnen attraktive Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Branchen, von der Industrie über den Handel bis zur Dienstleistung. So können Sie als Absolvent/in sowohl in Unternehmen mit industrieller Fertigung als auch in der Elektroindustrie, in Logistik- und Software- Unternehmen sowie in Beratungsgesellschaften tätig werden. Ihre Einsatzfelder liegen dabei insbesondere an der Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft. Im Mittelpunkt stehen die Planung und Steuerung in Bereichen wie Materialwirtschaft und Produktion ebenso wie in Qualitätskontrolle, Verkauf, Sicherheit und Umwelt.

Diese Interdisziplinarität zwischen den Natur- und Ingenieurwissenschaften auf der einen und den Wirtschafts- und Rechtswissenschaften auf der anderen Seite ist eines der herausragenden Kennzeichen des Wirtschaftsingenieurstudiums und eröffnet Ihnen außerordentlich gute Berufsaussichten. Laut dem Verband Deutscher Wirtschaftingenieure (VDW) stellt ein großer Anteil der in der Berufsbild- Untersuchung von 2007 befragten Unternehmen bevorzugt Wirtschaftsingenieure ein - auch in Krisenzeiten. Aufgrund des Qualifikations- und Persönlichkeitsprofils der Studierenden werden die Berufsaussichten von den befragten Personalmanagern als sehr positiv bewertet.

Sie möchten sich noch weiterqualifizieren? Dann ist die Aufnahme eines Master-Studiums eine attraktive Alternative zum Berufseinstieg. Das aktuelle Angebot der Hochschule Ulm finden Sie bei der Graduate School.

Geprüfte Qualität

Mit der Entscheidung für ein qualitätsgeprüftes Studium an der Hochschule Ulm studieren Sie zukunftssicher. An der Hochschule Ulm sind alle Bachelor- und Masterstudiengänge akkreditiert. Im Zuge einer Akkreditierung werden unter anderem die Studierbarkeit des Studiengangs, die Studieninhalte sowie die Eignung der Absolventinnen und Absolventen für die zukünftigen Anforderungen der Berufspraxis überprüft. Hierdurch erhalten Sie einen Studienabschluss mit einer anerkannten und zertifizierten Qualitätsprüfung, die Ihnen bei der nationalen und internationalen Anerkennung Ihres Studiums hilft. Die Akkreditierung der Studiengänge der Hochschule Ulm bietet den Studierenden und Arbeitgebern eine verlässliche Orientierung hinsichtlich der Qualität der Studienprogramme.

Downloads

Studien- und Prüfungsordnung



Übersicht aller Studien- und Prüfungsordnungen
​Die Studien- und Prüfungsordnung legt die Rahmenbedingungen und rechtlichen Regelungen für ein ordnungsgemäßes Studium fest. Falls Sie diesen Studiengang mit vertiefter Praxis studieren, gilt hierfür dieselbe Studien- und Prüfungsordnung.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie an der Hochschule Ulm schon eingeschrieben sein, gilt für Sie gegebenenfalls eine andere Version der Studien- und Prüfungsordnung. Gültig ist in der Regel die Studien- und Prüfungsordnung, die zum Start Ihres Studium in Kraft war. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihren Studiendekan.
ModulhandbuchDas Modulhandbuch beschreibt die zum Studiengang gehörigen Module, ihre Inhalte, die angestrebten Lernergebnisse sowie die Prüfungsform.
Flyer zu die​sem Studiengang​Der Flyer enthält Informationen über Studienvoraussetzungen, Bewerbung, Studienablauf, Studieninhalt und Berufsbild.

Duales Studium

Ideale Verknüpfung von Theorie und Praxis.mehr

Studienberatung

Wege ins Ausland

Wie organisiere ich mein Studium

Studienfinanzierung

Die wichtigsten Informationen zum Thema.mehr

Beiträge und Gebühren

​Mit der Immatrikulation an der Hochschule Ulm werden verschiedene Beiträge und Gebühren fällig.mehr

Jetzt bewerben

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (WI) interessieren.mehr

Quicklinks