Anmelden
Der Bachelor-Studiengang Digital Media verknüpft Gestaltung, Inhalt und die Technologie der digitalen Medien auf besondere Art und Weise. Im Bild zu Sehen, ein Student beim skizzieren.
Digital Media
Skip Navigation LinksHochschule UlmDEDigital Media

Bachelor of Arts (B.A.)

​​Sie haben Spaß an Gestaltung und interessieren sich für technische Zusammenhänge? Dann eröffnet Ihnen der Studiengang Digital Media (DM) ein attraktives und abwechslungsreiches Berufsfeld. Spiele fürs Internet entwickeln, Videofilme und Hörspiele produzieren, 3D-Animationen realisieren, virtuelle Welten erschaffen – all das lernen Sie in diesem Studiengang im Laufe von sieben Semestern an praxisnahen Aufgabenstellungen in Projekten und Workshops. Einen tieferen Einblick in die verschiedenen Projekte, die Sie als Studierende oder Studierender der Digital Media im Studium gestalten, bietet Ihnen das Showcase des Studiengangs.

Der Bachelor-Studiengang DM​ verknüpft Gestaltung, Inhalt und die Technologie der digitalen Medien auf besondere Art und Weise. Das Fächerspektrum reicht von Gestaltung über Kommunikationswissenschaft, Medientechnik und Programmieren bis hin​​ zu Telekommunikation. Diese bewusste Verzahnung von technischen und gestalterischen Disziplinen ist ein besonderes Merkmal des Studiengangs, der Sie fit für die multimedialen Herausforderungen der Zukunft macht. Nach absolviertem Studium können Sie sowohl kleinere Projekte in allen Phasen selbst bearbeiten als auch in größeren Projekten eine Schnittstellenfunktion zwischen Gestaltern und Programmierern einnehmen.

Bitte beachten Sie: Die Onlinebewerbung beginnt am Dienstag, 05. April 2016 und umfasst die Anmeldung zur Teilnahme am Eignungsfeststellungsverfahren. Im Zuge der Onlinebewerbung erhalten Sie die Aufgabensammlung des Eignungsfeststellungsverfahrens.

​Jetzt bewe​r​ben

​Voraussetzungen

Für den Studiengang DM können Sie sich bewerben, wenn Sie die Fachhochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Qualifikation erworben haben. Ein Vorpraktikum wird empfohlen, ist für die Zulassung aber nicht zwingend notwendig. Voraussetzung ist jedoch das erfolgreiche Abschneiden in einem speziellen Eignungsfeststellungsverfahren, das im Frühjahr stattfindet.
Darüber hinaus erfordert das Studium DM ein besonders hohes Maß an Teamfähigkeit, an Kreativität bei der Findung von Problemlösungen und an Kommunikationskompetenz. Gefragt sind Multitalente mit gestalterischer Begabung und einem ausgeprägten Interesse an technischen Zusammenhängen.

Studienverlauf

Im Grundstudium, das die ersten beiden Semester umfasst, lernen Sie die Grundlagen der Gestaltung, der Medientechnik und des Programmierens. Weiterführende Lehrveranstaltungen zu den Themenbereichen Publikation, Inszenierung und Interaktive Systeme folgen im Hauptstudium in den Semestern 3, 4 und 6.  Sie werden ergänzt durch Veranstaltungen zur Programmierung von Webanwendungen und virtueller Räume. Während des im 5. Semester stattfindenden Praxissemesters arbeiten Sie in Grafik/Design-Büros, in Audio/Video-Studios oder in Internetagenturen an kommerziellen Medienprojekten. Der Studiengang endet nach 7 Semestern mit einer anwendungsorientierten Abschlussarbeit. Nach absolviertem Studium erwerben Sie den akademischen Grad Bachelor of Arts.​
Modulli​ste

Berufsaussichten

Als DM-Absolvent können Sie in allen Bereichen der Gestaltung digitaler Medien tätig werden: Content (Konzeption), Design (gestalterische Entwicklung), IT (technische Umsetzung) und Management (Projektkoordination). Die Berufsmöglichkeiten für Absolventen dieses Studiengangs sind, ähnlich wie die unterschiedlichen Inhalte des Studiums, sehr vielfältig. Einsatzbereiche finden sich beispielsweise im klassischen Grafik-Design, in der Werbung, in Internet-, Online- und Web-Agenturen, in der Computeranimation, im Verlagswesen, in Redaktionen, in der Audio- und Videoproduktion, in kulturellen Einrichtungen (z. B. Museen) sowie in IT-Abteilungen mittlerer und großer Unternehmen.
Der Studiengang DM ist mit seinem starken Praxisbezug eine optimale Vorbereitung für den Berufseinstieg und eröffnet Ihnen sehr gute Arbeitsmarktchancen. Für den späteren Beruf sind theoretische Grundlagen ebenso wichtig wie praktisches Können. Hierzu gehören Erkenntnisse aus den Kommunikationswissenschaften, der Ergonomie und der Medientechnik ebenso wie die neuesten Programmiertechniken und Webtechnologien, aber auch die eigene Weiterentwicklung gestalterischer und konzeptioneller Fähigkeiten. Das alles lernen Sie in diesem Studiengang an praxisnahen Projekten und Workshops.​

Geprüfte Qualität

Mit der Entscheidung für ein qualitätsgeprüftes Studium an der Hochschule Ulm studieren Sie zukunftssicher. An der Hochschule Ulm sind alle Bachelor- und Masterstudiengänge akkreditiert. Im Zuge einer Akkreditierung werden unter anderem die Studierbarkeit des Studiengangs, die Studieninhalte sowie die Eignung der Absolventinnen und Absolventen für die zukünftigen Anforderungen der Berufspraxis überprüft. Hierdurch erhalten Sie einen Studienabschluss mit einer anerkannten und zertifizierten Qualitätsprüfung, die Ihnen bei der nationalen und internationalen Anerkennung Ihres Studiums hilft. Die Akkreditierung der Studiengänge der Hochschule Ulm bietet den Studierenden und Arbeitgebern eine verlässliche Orientierung hinsichtlich der Qualität der Studienprogramme.

Praxissemester

Hier finden Sie die Ausbildungsrichtlinien für das Praktische Studiensemester.

Informationen zum Praxissemester

Abschlussarbeit

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Abschlussarbeit im Studiengang Digital Media.

Informationen zur Abschlussarbeit

Downloads

Studien- und Prüfungsordnung


Übersicht aller Studien- und Prüfungsordnungen
​Die Studien- und Prüfungsordnung legt die Rahmenbedingungen und rechtlichen Regelungen für ein ordnungsgemäßes Studium fest.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie an der Hochschule Ulm schon eingeschrieben sein, gilt für Sie gegebenenfalls eine andere Version der Studien- und Prüfungsordnung. Gültig ist in der Regel die Studien- und Prüfungsordnung, die zum Start Ihres Studium in Kraft war. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihren Studiendekan.
Ziele des Studiengangs
Die im Qualifikationsrahmen für deutsche Hochschulabschlüsse geforderten Kompetenzkategorien "Wissen und Verstehen" sowie "Können" werden in Lernergebnissen (Kenntnisse, Fertigkeiten, Kompetenz) konkretisiert.

Modulhandbuch ab WS 2011/12

Modulhandbuch ab WS 2014/15

​Das Modulhandbuch beschreibt die zum Studiengang gehörigen Module, ihre Inhalte, die angestrebten Lernergebnisse sowie die Prüfungsform.

Flyer z​u diesem Studiengang

​Der Flyer enthält Informationen über Studienvoraussetzungen, Bewerbung, Studienablauf, Studieninhalt und Berufsbild.

Duales Studium

Ideale Verknüpfung von Theorie und Praxis.mehr

Studienberatung

Wege ins Ausland

Wie organisiere ich mein Studium

Studienfinanzierung

Die wichtigsten Informationen zum Thema.mehr

Beiträge und Gebühren

​Mit der Immatrikulation an der Hochschule Ulm werden verschiedene Beiträge und Gebühren fällig.mehr

Jetzt bewerben

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Bachelorstudiengang Digital Media (DM) interessieren.mehr

Quicklinks